VulkanBet

✓ bis zu 1200 Euro Bonus
✓ Online Ableger der Vulkan Casinos
✓ umfangreicher Support

Auch wenn es viele Spieler nicht wissen: VulkanBet ist ein erfahrener Hase auf dem Markt. Seit rund 13 Jahren steht der Anbieter mit seinem Portfolio zur Verfügung und hat dabei allerlei Widrigkeiten der Branche überleben können. Das zeigt in gewisser Weise bereits die Qualität des Casinos, wobei ein genauer Testbericht natürlich immer die beste Klarheit bringt. Aus diesem Grund haben wir im Folgenden genau einen solchen VulkanBet Test durchgeführt und den Anbieter in verschiedenen Bereichen haargenau unter die Lupe genommen.

VulkanBet Bonus: Dreifach abkassieren bis zu 600 Euro

Möchte ein Online Casino heutzutage überhaupt eine Chance gegen die Konkurrenz haben, muss es einen Bonus zur Verfügung stellen. Wie groß oder üppig dieser ausfällig, ist allerdings jedem Anbieter selbst überlassen. Der VulkanBet Bonus kann gerade mit Blick auf die mögliche Bonussumme enorm überzeugen, denn das Casino bietet allen Neuspielern einen Bonusbetrag von bis zu 600 Euro an. Diesen gibt es nicht als einmaligen Bonus, sondern in Form eines dreifachen Willkommensbonus. Die Offerte verteilt sich also auf die ersten drei Einzahlungen der Spieler, die auf das Konto im Casino gebracht werden. Für die erste Einzahlung legt der Anbieter einen VulkanBet Bonus von 100 Prozent auf den Tisch. Dieser kann bis zu einem Betrag von 100 Euro ausgereizt werden und ist lediglich an eine Mindesteinzahlung von zehn Euro gebunden. Einen Bonus Code benötigst du für die Aktivierung des Angebots nicht. Damit dieser Bonus anschließend ausgezahlt werden kann, musst du den Betrag insgesamt 35 Mal innerhalb von 30 Tagen umsetzen.

Beim zweiten Bonus im Casino handelt es sich ebenfalls um einen Einzahlungsbonus, der dieses Mal aber sogar 125 Prozent auf die Einzahlungssumme einbringt. Aktiviert wird die Offerte mit einer Einzahlung von mindestens 20 Euro, wobei auch in diesem Fall wieder kein Bonus Code benötigt wird. Maximal kannst du mit dem zweiten Einzahlungsbonus einen Betrag von 200 Euro einkassieren. Auszahlbar ist die Summe, wenn ein 40-facher Umsatz der Bonussumme geleistet wurde. Hierfür stehen ebenfalls 30 Tage zur Verfügung. Das letzte Bonusangebot im Portfolio des Casinos ist ein 150 prozentiger Einzahlungsbonus, mit dem ein Bonusguthaben von bis zu 300 Euro aktiviert werden kann. Erforderlich ist in diesem Fall eine Mindesteinzahlung von 50 Euro. Auszahlen kannst du den dritten VulkanBet Bonus, wenn du die Bonussumme 45 Mal innerhalb von 30 Tagen umgesetzt hast. Für alle Angebote gleichermaßen relevant ist hierbei die Tatsache, dass die Bonusgelder nur bei Slotspielen eingesetzt werden dürfen. Die Tischspiele sind für die Erfüllung der Umsatzbedingungen nicht zugelassen.

Spielauswahl bei VulkanBet: Top-Entwickler sorgen für hochkarätiges Portfolio

Ein großes Lob muss dem Anbieter in unserem VulkanBet Testbericht für seine Spielauswahl ausgesprochen werden. Wesentlich verantwortlich hierfür ist die Zusammenarbeit mit zahlreichen renommierten Entwicklern, die zum Besten gehören, was die Branche zu bieten hat. Aufgeführt sind hier zum Beispiel Spiele von Providern wie NetEnt, Microgaming, Play’ N Go, Yggdrasil, ELK, Evoplay, Betsoft oder Nextgen Gaming. Insgesamt sind so im Aufgebot mehr als 500 hochkarätige Spiele zu finden, die allesamt als erstklassig bezeichnet werden können. Als führende Top-Games können Book of Dead, Thunderstruck 2, Gonzo’s Quest, Starburst, Twin Spin oder Mega Moolah bezeichnet werden. Diese Spiele stammen alle aus dem Bereich der Spielautomaten, der im Portfolio des Anbieters auch mit Abstand den größten Platz einnimmt. Bei etwas mehr als 500 Spielen stehen allein rund 440 im Spielautomaten-Bereich bereit. Die restlichen Games sind vor allem Tischspiele, welche in einem Live-Dealer-Casino und dem regulären Casino-Bereich gespielt werden können. Angeboten werden unterschiedliche Roulette- und Black-Jack-Varianten, gleichzeitig kannst du live aber auch Poker oder Keno spielen. Die Dealer im Live-Casino sind dabei alle erstklassig geschult und können mit einer ruhigen Art durch die Spielrunden leiten.

Für den Zugriff auf das Angebot ist nach unseren VulkanBet Erfahrungen keine besondere Software erforderlich. Angeboten wird das Portfolio als Sofortspiel-Variante, auf welche du direkt in deinem Browser zugreifen kannst. Du musst dir also keine Gedanken darüber machen, ob dein Computer überhaupt genügend freie Speicherplätze zur Verfügung stellt. Stattdessen rufst du einfach nur die Webseite des Casinos auf und kannst sofort mit dem Spielen beginnen. Vorhanden sein sollte allerdings die neueste Version des Flash-Players, da die Spiele ansonsten nicht richtig ausgeführt werden können.

Mobil spielen im VulkanBet Casino: Ohne Download zur VulkanBet App

Was für das reguläre Desktop-Casino gilt, zählt im VulkanBet Casino auch für die mobile Variante des Anbieters: Der Download einer zusätzlichen Software ist hier nicht erforderlich. Du kannst mit deinem Smartphone oder Tablet also problemlos auf die Webseite des Casinos gehen und anschließend dein gewünschtes Spiel starten. Bei der Spielauswahl muss am Endgerät fast keine Einschränkung in Kauf genommen werden, denn das Portfolio steht fast in vollem Umfang zur Verfügung. Lediglich bei den etwas unbekannteren Spielen muss möglicherweise in Verzicht verkraftet werden. Die bekanntesten Spiele stehen aber allesamt zur Verfügung. Nachteile durch den Zugriff auf das mobile Portfolio gibt es auch mit Blick auf die restlichen Funktionen nicht. Du kannst also mit der VulkanBet App auch den Kundensupport des Anbieters kontaktieren oder deine Einzahlungen auf das Konto bringen. Unterm Strich können wir das Portfolio also auch aus dem mobilen Blickwinkel als empfehlenswert bezeichnen, zumal natürlich auch der Willkommensbonus des Anbieters über die App von VulkanBet genutzt werden kann.

Kundensupport: Die Mitarbeiter sind auf vielen Wegen erreichbar

Positiv zu erwähnen ist in unserem VulkanBet Testbericht, dass die Mitarbeiter im Support immer freundlich und kompetent auftreten. Sollten Fragen oder Probleme bei den Spielern existieren, werden diese also mit größter Sorgfalt aus dem Weg geräumt. Zusätzlich dazu punktet der Anbieter mit einer gewissen Flexibilität im Support. Du kannst dich nicht nur per E-Mail oder Telefon an das Casino wenden, sondern den Kontakt auch ganz bequem per Live-Chat aufbauen. Das bringt dir den Vorteil, dass mit einer deutlich kürzeren Wartezeit gerechnet werden muss, als beim schriftlichen Support per E-Mail. Die Mitarbeiter im Kundendienst beantworten deine Fragen übrigens immer auf Deutsch, was sicherlich für deutschsprachige Spieler nicht ganz unwichtig ist. Darüber hinaus stellt VulkanBet seinen Spielern einen FAQ-Bereich zur Verfügung. Hier kannst du dich über allgemeine Themen rund um das Angebot informieren oder mit der integrieren Suchfunktion gezielt nach einem bestimmten Bereich suchen.

Zahlungsabwicklung: Kein Paypal, aber tolle Alternativen

Für dich als Spieler stehen gleich mehrere Wege offen, wie du deine Einzahlung beim Anbieter abwickelst. Zum einen kannst du auf die Banküberweisung oder die Kreditkarten zurückgreifen. Deutlich interessanter dürften aber die eWallets von Skrill oder Neteller sein. Zusätzlich kannst du auch auf die Paysafecard, die Sofortüberweisung, Trustly, Giropay oder Dotpay zurückgreifen. Paypal ist im Portfolio von VulkanBet derzeit leider noch nicht zu finden. Angesichts der breiten Auswhal an Alternativen kann dieser Punkt aber sicher verkraftet werden. Einzahlungsgebühren müssen nach unseren VulkanBet Erfahrungen nicht eingeplant werden. Das Gleiche gilt für die Auszahlung. Beachten musst du bei der Abhebung vom Spielerkonto allerdings, dass der Anbieter eine Identitätsprüfung deinerseits verlangt. Heißt also: Du musst eine Kopie des Personalausweises, Reisepasses oder eines anderen offiziellen Dokuments einreichen. Ist das erledigt, kann die Auszahlung über den Weg durchgeführt werden, auf dem auch die Einzahlung abgewickelt wurde. Der Mindestbetrag für eine Abhebung vom Spielerkonto liegt bei fünf Euro, wobei es zwischen den Optionen aber Unterschiede geben kann.

Fazit: Ein sehr attraktives Angebot im VulkanBet Casino

Wer sich mit dem Portfolio von VulkanBet genauer beschäftigt, kann zahlreiche interessante Argumente für eine Anmeldung entdecken. Der Anbieter punktet mit mehr als 500 Spielen und einem Willkommensbonus, der dir bis zu 600 Euro zusätzliches Guthaben einbringt. Echte Schwächen sind im Testbericht nicht auszumachen. Die Zahlungsabwicklung funktioniert fehlerlos und gebührenfrei, gleichzeitig kannst du den Kundensupport auf unterschiedlichen Wegen kontaktieren. Da sogar ein Treueprogramm für die Bestandskunden angeboten wird, kann dieser Anbieter unterm Strich also nur wärmstens empfohlen werden.

Wichtigsten Fakten zu VulkanBet auf einen Blick

  • VulkanBet ist seit 2005 in der Glücksspielbranche tätig und kann eine Erfahrung von rund 13 Jahren auf dem Markt vorweisen.
  • Hinter dem Angebot des Casinos steht die Global Innovations Limited, die auf Malta beheimatet ist.
  • Ausgestattet ist das VulkanBet Casino mit einer Lizenz der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde. Einige Spiele im Portfolio werden aber auch von der zuständigen Glücksspielbehörde Curacaos lizenziert.
  • Für die Ein- und Auszahlungen können die Spieler im VulkanBet Casino auf zahlreiche Zahlungsoptionen zurückgreifen und zum Beispiel Trustly, die Banküberweisung, Dotpay, die Kreditkarten, die Paysafecard, Skrill, Neteller oder Giropay nutzen. Einzahlungsgebühren verlangt das Casino nicht.
  • Die Spielauswahl im Portfolio umfasst rund 500 Titel, wobei die meisten Spiele aus dem Bereich der Spielautomaten stammen. Neben dem regulären Portfolio wird auch ein Live-Dealer-Bereich zur Verfügung gestellt.
  • Auf neue Spieler wartet im VulkanBet Casino ein dreifacher Willkommensbonus von bis zu 1.200 Euro. Für alle bereits bestehenden Kunden stellt der Anbieter ein Treueprogramm zur Verfügung, wodurch weitere Bonusangebote und Vorzüge genossen werden können.