Online Casinos – auf was musst du achten

Das Online Casino Stargames
Die Nummer 1 der Novoline Online Casinos in Deutschland

Sie heißen Stargames, Mr. Green oder 888 und bestimmt hast du schon ihre Werbung im Fernsehen oder Internet entdeckt. Natürlich sind damit drei große Online-Casinos gemeint. Denn Glücksspiel boomt in Europa und dabei vor allem die bunte und vielfältige Welt entsprechender Online-Plattformen. Über sieben Millionen Menschen alleine in der EU lassen ihre Seele an Online Poker, Casino-Spielen oder beim Lauf der Roulette-Kugel baumeln. Aber bei der Vielzahl an Casinos, Fachbegriffen und Angeboten kommt man da schon mal schnell durcheinander. Doch keine Angst, wir haben die Antworten auf all deine Fragen.

Sind Online-Casinos legal?

Klipp und klar: ja. Der Betrieb eines Online-Casinos ist legal, sofern er gewissen EU-Regelungen zum Mindestalter seiner Spieler und zur Transparenz erfüllt, unterliegt aber den Gesetzen des jeweiligen Landes. Für dich als Spieler ist das jedoch weniger wichtig, da sich diese länderspezifischen Bestimmungen meist nur auf die Erteilung einer Lizenz an den Betreiber beziehen. Das liegt auch daran, dass die Entwicklung der Branche deutlich schneller vonstattengeht, als die Gesetzgeber nachziehen können.

Auch in Deutschland gibt es nicht nur eine Regelung, denn private Online-Casinos können hierzulande nur im Bundesland Schleswig-Holstein eine Lizenz erlangen, da der von den anderen 15 Bundesländern verabschiedete Glücksspielstaatsvertrag bis heute keine Regelung zur Lizensierung von Online-Casinos getroffen hat. Du wohnst nicht in Schleswig-Holstein? Kein Problem: Die größten Plattformen sitzen ohnehin im EU-Ausland und beantragen ihre Lizenzen meist in Gibraltar oder Malta. Damit ist Spielen dort völlig legal – und sicher.

Sind Online-Casinos seriös?

Online Casino Drückglück
Das noch recht neue Online Casino (2015) mit Schleswig Holstein Lizenz

„Dieser Online-Casino-Bonus klingt zu verlockend, um echt zu sein, da ist bestimmt etwas faul.“ Ein Gedanke, der dir bestimmt auch schon einmal gekommen ist. Er ist jedoch unbegründet. Denn die großen Online-Casinos gehören heutzutage zu riesigen, teils börsennotierten Unternehmen, die Milliarden umsetzen. Teilweise beschäftigen diese Casinos tausende von Mitarbeitern und werden streng kontrolliert.

Um eine der begehrten Lizenzen der Glücksspielbehörden Maltas oder Gibraltars zu erhalten, müssen die Betreiber demnach hohe Auflagen erfüllen, die insbesondere deiner Sicherheit dienen. Dabei werden etwa die technische Sicherheit der Software geprüft und natürlich die Sicherheit bei Finanztransaktionen- Auch eine regelmäßige Überprüfung der Zufallsgeneratoren, die über die Gewinne der Spieler entscheiden, sind für Online-Casinos alltäglich, wenn sie eine Malta- oder Gibraltar-Lizenz haben möchten. Schleswig-Holstein stellt seinen Anbietern sogar noch schwierigere Bedingungen.

Wer also eine EU-Lizenz aus Malta, Gibraltar oder eine Schleswig-Holstein-Lizenz sein Eigen nennt, der kann zweifelsfrei als seriöser Anbieter eingestuft werden. Zwar gibt es wie in jeder Branche auch im Glücksspielgeschäft manche schwarze Schafe, diese haben aber keine Chance auf eine EU-Lizenz und arbeiten außerhalb der Europäischen Union.

Woran erkenne ich seriöse Online-Casinos?

Ob ein Online-Casino seriös ist oder nicht, lässt sich anhand verschiedener Faktoren feststellen, auf die du bereits vor deiner Anmeldung achten solltest.

Online Casino CasinoClub
Beliebt bei den erfahrenen Spielern: Der CasinoClub

Hat das Casino eine EU-Lizenz oder Schleswig-Holstein-Lizenz?

Die Lizenzen wurden bereits im vorherigen Absatz angeschnitten. Zusammengefasst lässt sich sagen, dass eine Gibraltar- oder Malta-Lizenz bereits ein gutes Zeichen für ein seriöses Online-Casino ist, denn die Glücksspielbehörden unterziehen die Betreiber einer strengen Prüfung, bevor die Lizenzen verteilt werden. Noch besser sieht es mit einer deutschen Glücksspiellizenz des Bundeslandes Schleswig-Holstein aus, denn die Anforderungen sind ebenfalls sehr hoch, die verteilten Lizenzen auf wenige Anbieter beschränkt und auf den Rechts- und Verbraucherschutz kann man sich hierzulande ebenfalls verlassen.

Ist das Online-Casino transparent?

Die Ergebnisse der Casino-Spiele, also insbesondere der Automatenspiele, werden über einen Zufallsgenerator ermittelt. Dieser Zufallsgenerator muss regelmäßig überprüft werden, um einen Betrug am Spieler zu verhindern. Seriöse Casinos sind dabei durchaus stolz auf die Ergebnisse ihrer Überprüfung und lassen sich die Fairness des Zufallsgenerators und die Auszahlungsquoten ihrer Spiele durch Zertifikate, etwa von der TST oder eCOGRA bestätigen.

Auch der Kundendienst sollte dabei in Betracht gezogen werden. Schließlich können Fehler beim Spielen passieren oder das Internet streikt zufällig. Dann sollte der Kundenservice schnell erreicht werden können. Seriöse Online-Casinos bieten dafür mehrere Möglichkeiten an, etwa einen Live-Chat, eine Hotline und natürlich eine E-Mail-Adresse. Auch detaillierte Informationen zum Unternehmen sind stets ein gutes Zeichen. Von Online-Casinos, die im Problemfall nur schwer zu erreichen sind, solltest du besser die Finger lassen!

Wie sicher kann ich ein- und auszahlen? Wird PayPal unterstützt?

Für dich als Spieler steht das Thema Sicherheit natürlich ganz weit oben auf der Prioritätenliste. Das beginnt bei der Sicherheit deiner Daten (eine SSL-Verschlüsselung ist heutzutage Pflicht), über die Sicherheit deines Spielgeräts bis hin natürlich zur Sicherheit deines Geldes. Daher solltest du dir genau anschauen, auf welche Art und Weise du dein Geld ein- und auszahlen kannst. Jedes Online-Casino hat dabei seine eigenen Möglichkeiten, wobei Kreditkarten, klassische Banküberweisungen, Bezahl-Dienstleister wie Neteller oder Prepaid-Dienste wie die Paysafecard bei den meisten Betreibern der Standard sind.

Sollte ein Online-Casino sogar mit dem in Deutschland beliebtesten Online-Bezahldienst PayPal zusammenarbeiten, kannst du dich bedenkenlos anmelden. Das Tochter-Unternehmen von Ebay wird regelmäßig vom TÜV geprüft und steht für guten Käuferschutz und Sicherheit. Ebenso solltest du darauf achten, dass das Casino keine überzogenen Gebühren für Transaktionen verlangt.

Mit welchen Herstellern arbeitet das Casino zusammen?

Das Spielangebot ist neben den verfügbaren Boni eines der Hauptargumente für oder gegen die Anmeldung in einem bestimmten Online-Casino. Vor allem die beiden Hersteller Merkur (aus Deutschland) und Novoline (aus Österreich) werden von erfahrenen Spielern besonders gesucht.

Hier eine Liste der Merkur Casinos online:

Merkur Casinos
Casino Club Logo CasinoClub Spielen
DrückGlück Logo DrückGlück Spielen
Stake7 Logo Stake7 Spielen
Logo des PlatinCasinos Platincasino Spielen
Logo des Stargames Casinos Stargames Casino Spielen
LV Bet Casino LV Bet Casino Spielen
Cherry Casino Logo Cherry Casino Spielen
Sunmaker Casino Sunmaker Casino Spielen

Hier eine Liste der Novoline Casinos online:

Novoline Casinos
Logo des Stargames Casinos Stargames Casino Spielen
Viks Casino Spielen
Quasar Gaming Spielen
Supergaminator Casino Supergaminator Spielen
LV Bet Casino LV Bet Casino Spielen
Logo des OVO Casinos OVO Casino Spielen

Das hat einen einfachen Grund: Diese beiden Anbieter gehören nicht nur zu den beliebtesten, sondern auch zu den besten Herstellern von Casino-Spielen in Europa. Spiele der beiden Hersteller sind ein klarer Pluspunkt für den Casino-Betreiber, weswegen die beiden Unternehmen ihre Partner auch sehr sorgsam auswählen.

Das heißt natürlich nicht, dass Casinos ohne Merkur oder Novoline-Spielautomaten unseriös sind. Auch Hersteller wie NetEntertainment, BetSoft, Microgaming, Playtech und andere haben mit ihren Titeln Millionen Anhänger. Aber Online-Casinos, die Spiele der beiden großen europäischen Hersteller im Sortiment haben, können definitiv zu den seriösen Casino-Betreibern hinzugezählt werden.

Welche Casinos sind seriös?

Alle seriösen Online Casinos aufzuzählen, würde den Rahmen an dieser Stelle sprengen, aber eine kleine Auswahl haben wir hier bereits für dich: