Das Thrills.com Casino schließt wegen anstehender Regulierung

Thrills.com schließt

Ein weiteres Opfer im Zuge der Optimierung des Glückspielstaatsvertrages von 2021 in Deutschland ist Thrills.com geworden.

Es hat bereits für Spieler aus Deutschland die Registrierungsoption gestoppt, was darauf schließen lässt, dass das Thrills Casino aufgegeben wird. Die meisten Online Casinos wie Casino Club, das Rizk Casino und Guts Casino gehen diesen Schritt aufgrund des Paragraphen 22 wonach das Wort Casino nicht mehr im Namen auftauchen darf. Bei Thrills vermuten wir eine neue Organisierung.

Wir empfehlen die folgenden Casinos als Alternative:

Online Casino

Casino Bonus

Platincasino

20 Freispiele ohne Einzahlung!

Bonuspaket von bis zu 250€ + 120 Freispiele

5/5

Hyperino

50 Freispiele ohne Umsatzbedingungen!

5/5

DrückGlück

500% bis 50€ + 50 Freispiele

4.5/5

Das Online Casino hatte seine Ausrichtung auf Jackpot Spiele. Diese werden sind ab dem 15. Oktober 2020 in Online Spielhallen (Casinos dürfen die Anbieter nicht mehr genannt werden) nicht mehr erlaubt sein. Thrills.com wird nun genau den Markt beobachten und schauen wohin der Weg führt. Eventuell werden Sie sich auch unter einer anderen Lizenz und Namen neu erfinden. Der News- Artikel wird erweitert, sobald wir aktuelle Informationen zum Verbleib von Thrills.com erhalten.

Bitte beachte die wichtigen Fragen rund um den Glückspielstaatsvertrag von 2021 wonach wir allen Usern empfehlen das Geld erst einmal auszuzahlen und die Lage zu sondieren. Aktuell ist es angebracht bei Anbietern zu spielen, die eine lange Jahre zuverlässig unter einer europäischen Lizenz operieren wie das PlatinCasino.

Was ändert sich Aktuell mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag von 2021

  • Jeder Spieler muss bei der Registrierung festlegen wie hoch sein Monatliches Limit sein soll. Dieses darf Maximal 1.000€ sein. Das Limit kann monatlich angepasst werden, jedoch darf es nicht höher sein als 000€.§ 6c Abs. 1 – 3
  • 000€ ist der Maximalbetrag den deutsche Spieler für lizensierte Online Casinos pro Monat ausgeben dürfen. Wechselt man von einem Casino bei dem man schon 500€ eingezahlt hat in anderes, so darf man dort maximal nur noch 500€ einzahlen.
  • Es soll zudem eine Behörde gegründet werden die einen Anschluss bekommen soll um Geldflüsse zu kontrollieren. §8 Abs. 1
  • Spieler müssen nachweislich mindestens 18 Jahre alt sein. § 6c Abs 1
  • Das Casino muss eine „.de“ Domain haben § 6e Abs 3
  • Das gleichzeitige Spielen in unterschiedlichen Online Casinos ist zu unterbinden. § 6h Abs. 1
  • Spielen im Demo Modus dürfen nur noch registrierte Spieler § 6i Abs. 1
  • Virtuelle Automaten dürfen Spielbanken veranstaltende Tischspiele wie Roulette, Black Jack oder Baccara nicht anbieten §22 Abs.2
  • Maximal Einsatz pro Drehrunde an einem Spielautomaten darf 1€ nicht übersteigen §22 Abs. 7
  • Eine Spielrunde am Automaten muss mindestens 5 Sek. Dauern pro Runde § 22 Abs. 6 (Start der Walzen, bis Ende anzeigen des Ergebnisses und dem neuen Start)
  • Das Wort Casino oder Casino Spiele ist unzulässig §22 Abs. 11 Daher wird Casino Club auch seinen Namen anpassen.