Schlechte Nachricht: Das OVO Casino schließt

Es gibt nur wenige Online Casinos auf dem Markt, die sich in den letzten Jahren speziell in Deutschland einen so guten Ruf wie das OVO Casino erarbeiten konnten. Der Anbieter hat stets schnelle Auszahlungen gewährleistet und konnte zudem mit einem enorm ansprechenden Portfolio überzeugen. Doch damit ist es nun vorbei, denn schon zum Ende November 2018 muss das beliebte Online Casino seine Türen schließen.

Management weißt Spieler auf Schließung hin

Wer die Webseite vom OVO Casino in diesen Tagen aufruft, wird am oberen Rand überrascht einen Hinweis entdeckt haben. Hier macht der Anbieter alle Spieler darauf aufmerksam, dass das Casino seinen Betrieb zum 29. November 2018 einstellen wird und alle Spieler ihr Guthaben bis zu jenem Tag abheben sollen. Leider handelt es sich hierbei nicht etwa um einen schlechten Scherz, denn der Anbieter ließ offiziell folgendes verlauten: „Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass sich das Management von Quasar Limited bedauerlicherweise dazu entschlossen hat, seine Geschäftstätigkeit über ovocasino.com zum 29. November 2018 einzustellen. Falls Sie zu diesem Zeitpunkt ein noch ausstehendes Guthaben auf Ihrem Konto haben, können Sie sich noch für eine begrenzte Zeit anmelden und die Auszahlung beantragen. Wir bitten Sie daher dringend, eine solche Auszahlung möglichst bald zu beantragen.

Keine Lizenz aus Schleswig-Holstein und mangelndes Investor-Interesse

Weshalb es zum Aus des bekannten und beliebten Anbieters kommt, ist bislang noch nicht so ganz klar. Insider allerdings sehen hier Zusammenhänge mit dem vorherigen Rückzug aus einigen Bundesländern in Deutschland. Das OVO Casino bemühte sich in diesem Zusammenhang um eine Lizenz aus dem Bundesland Schleswig-Holstein und zog sich daher von allen „grauen“ Märkten in den anderen Bundesländern zurück. Eine Lizenz aus dem hohen Norden gab es allerdings nicht. Möglicherweise auch deshalb sollen wollen auch die Investoren ihr Interesse verloren haben, so dass die Einstellung des Betriebs nun leider die logische Folge ist.

Ebenfalls bedauerlich ist dabei die Tatsache, dass das OVO Casino längst nicht der einzige Anbieter ist, der sich künftig vom Markt zurückziehen wird. Auch das Angebot von Quasar Gaming wird zum 29. November 2018 vom Markt verschwunden sein. Noch ein bisschen länger, bis zum 1. Januar 2019, sind zudem zahlreiche Casinos der L&L Europe Limited aktiv. Dann allerdings werden auch hier prominente Brands wie das Adler Casino oder das Free Spins Casino geschlossen.

Du bist auf der Suche nach Alternativen zum OVO Casino? Dann besuche jetzt das Viks Casino, Vera & John Casino oder Karamba Casino!