Zürich: Hier boomt das illegale Glücksspiel

In der Schweiz soll künftig hart durchgegriffen werden, was das Angebot im Bereich des Glücksspiels betrifft. Zur Debatte steht eine Netzsperre, mit der illegale Anbieter vom Markt ferngehalten werden sollen. Dass die Probleme aber schon deutlich verzweigter sind, zeigt ein Blick nach Zürich. Mehr als jeder dritte Fall im illegalen Glücksspiel findet seinen Ursprung in diesem Kanton.

Organisierte Banden aus Südeuropa tätig

In Zürich boomt das illegale Glücksspiel. Mehr als jeder dritte Fall im illegalen Spiel findet in der Schweiz seine Wurzeln im Kanton Zürich. Allein auf die Stadt entfielen dabei im letzten Jahr 25 Fälle. In aller Regel handelt es sich hierbei um osteuropäische Banden, die laut Expertenschätzungen ein Vermögen mit ihrem illegalen Spiel machen dürften.

Das Problem in Zürich: Die Stadtpolizei ist auf die Hilfe der Bundespolizei angewiesen. Für die ist das illegale Glücksspiel allerdings komplettes Neuland, Ermittlungen hat die Bundespolizei in dieser Richtung noch nie durchgeführt. So dürfen die Verbrecherbanden wohl auch noch ein bisschen weiter unbehelligt ihr Geld am Staat vorbei verdienen.

Du möchtest online spielen? Besuche jetzt das Karamba Casino, Platincasino oder Wunderino Casino!

Bildquelle: djedj @Pixabay

Unsere TOP 3 Online Casinos
Aktuelle Casino News