Wird Künstliche Intelligenz im Glücksspiel zum Standard?

Künstliche Intelligenz könnte in Zukunft Normalität im Glücksspiel-Business sein. Besonders im Online-Sektor setzen Anbieter auf das Angebot, um den Spielerschutz zu verbessern.

Viele Anbieter könnten zum Spieler- und Betrugsschutz Künstliche Intelligenz – kurz KI – in ihre Produkte integrieren. KI könnte damit zur Selbstverständlichkeit bei Casino– und Sportwetten-Produkten werden. Von Nutzern erkennbar soll die Technik allerdings gar nicht sein, da die KI im Hintergrund tätig sein soll. Ähnlich wie bei sogenannten Chatbots, die nahezu nicht von einer menschlichen Kommunikation zu unterscheiden sind, soll auch die KI im Glücksspielgeschäft nicht für Auffälligkeiten sorgen.

Mögliche Aufgabenbereiche

Denkbar ist, dass die KI im Kundenservice tätig ist. Unkomplizierte Fragen zum Thema Glücksspiel von Nutzern könnten nicht nur von Menschen beantwortet werden. Aber damit ist das Aufgabengebiet der KI nicht geschlossen. Als virtuelle Croupiers und Dealer könnte Künstliche Intelligenz 24 Stunden am Tag in Online-Casinos tätig sein. Anders als bei Menschen bleiben das Leistungs- und Konzentrationsniveau dieselben rund um die Uhr. Doch auch sämtliche Aktivitäten auf den Online-Plattformen könnten von der KI überwacht werden. Unregelmäßigkeiten und auffällige Aktivitäten könnten der KI auffallen und dann das Sicherheitspersonal informieren. Der Betrugsschutz könnte dadurch erhöht werden.

Auch bei Sportwetten kann der Schutz vor Kriminellen durch die KI verbessert werden. Bei den Anbietern Ladbrokers und Coral ist KI bereits im Einsatz. Dort sucht die KI nach auffälligen Aktivitäten im Wettbereich, die auf manipulierte Daten hindeuten könnten. Damit hilft die KI den Anbietern Match-Fixing im Sport zu bekämpfen und schützt nicht nur die Spieler, sondern auch die Anbieter vor den Folgen von Betrug.

Daneben bietet der Einsatz von Künstlicher Intelligenz auch bessere Authentifizierungstechniken. So kann beispielsweise eine biometrische Verifizierung dabei helfen Kundenkonten mit Betrugsabsichten aufzudecken. Dadurch können Kriminelle erkannt und illegale Transaktionen verhindert werden.

Auch Spielerschutz profitiert

Von Glücksspielbehörden werden immer wirksamere Maßnahmen zum Spielerschutz gefordert. Um Spielsucht und andere negative Auswirkungen von den Spielern besser abzuwenden, kann ein Einsatz von KI von Vorteil sein. Problematisches Spielerverhalten kann von KI schneller entdeckt werden und damit eher Gegenmaßnahmen vorgenommen werden.

Als Vorreiter möchte das Unternehmen Kindred in Kürze die KI-Unterstützung in die Praxis umsetzen. Nach eigenen Angaben hat der schwedische Glücksspielanbieter mit der Bettor Time-App ein Programm entwickelt. Dieses soll gefährdeten Spielern automatisch helfen. Mithilfe einer Zeiterfassung, die in die App integriert ist, würden sämtliche Glücksspielaktivitäten von Spielern verfolgt. Die KI würde somit das Spielverhalten des Nutzers kennen lernen. Falls sich der Nutzer zu ungewöhnlichen Zeiten oder in kürzeren Abständen in die App einloggt, würde das System Alarm schlagen. Anstatt allgemeine Vorschläge erhält der Nutzer maßgeschneiderte Ratschläge für ein verantwortungsvolleres Spiel.

Anbieter profitieren doppelt

Nicht nur der Betrugsschutz könnte durch den Einsatz von KI verbessert werden. Die KI kann auch eine enorme Menge an Daten sammeln, ordnen und analysieren. Dadurch können Glücksspiel-Unternehmer ihre Kunden besser kennen lernen. Von den Datensammlungen können dann dem Nutzer Angebote individualisiert unterbreitet werden. Die Nutzer können also neue Spiele entdecken, die die KI als passend für sie erachtet.

Auch die Marketingstrategie der Unternehmen könnte durch den Einsatz von KI profitieren. Die Unternehmer können schneller auf aktuell angesagte Trends reagieren, die von der KI beispielsweise aus verschiedenen Sozialen Medien herausgefiltert wurde. Dadurch können die Unternehmen den Spielern noch bessere Angebote unterbreiten und neue Kunden gewonnen werden. Der Verdienst der Unternehmen könnte also steigen. Ob diese Datenverarbeitung allerdings im Sinne des Spielerschutzes ist, ist fraglich. Ob sich der Einsatz von Künstlicher Intelligenz tatsächlich so in das Glücksspiel-Business integriert, wird sich zeigen.

Du möchtest online spielen?

Probier dein Glück bei unseren Favoriten:

CasinoBonusQuick FactsZum Casino
platincasino logo20 Freispiele ohne Einzahlung!
Bonuspaket von bis zu 250€ + 120 Freispiele
  • Spiele: Slots, Merkur Slots
  • Lizenz: MGA
  • Bonusbedingungen:  25x
Jetzt Spielen
wunderino logoBonuspaket von bis zu 740€ + 30 Freispiele
  • Spiele: Slots
  • Lizenz: MGA
  • Bonusbedingungen: 30x
Jetzt Spielen
drueckglueck logo500% bis 50€ + 50 Freispiele
  • Spiele: Slots, Merkur Slots
  • Lizenz: SH
  • Bonusbedingungen:  30x
Jetzt Spielen

Wenn du weiterhin Casino, Live Casino oder ohne Spin Pausen spielen möchtest, empfehlen wir dir die folgenden Anbieter:

CasinoBonusQuick Factszum Casino
Bonuspaket von bis zu 1.000€ + 150 Freispiele ohne Umsatzbedingungen
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Tischspiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen: -
Jetzt Spielen
Haz Casino LogoBonuspaket bis zu 1.000€ + 125 Freispiele ohne Umsatzbedingungen
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Tischspiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen: -
Jetzt Spielen
National Casino logo100% bis zu 100€ + 100 Freispiele
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Casinospiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  x40
Jetzt Spielen
20Bet Casino logo100% bis zu 120€ + 120 Freispiele
  • Spiele: Sportwetten, Slots, Jackpot Slots, Casinospiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  x40
Jetzt Spielen
luckydays logoBonuspaket von bis zu 1000€ + 100 Freispiele
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Casinospiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  25x
Jetzt Spielen
Spin Away CasinoBonuspaket von bis zu 1000 € + 100 Freispiele
  • Spiele: Spielautomaten, Tischspiele, Kartenspiele, Live Dealer Spiele
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  -
Jetzt Spielen