Ukraine: Illegales Online-Casino-Netzwerk gesprengt

Seit 2009 sind in der Ukraine Glücksspiel- und Casinounternehmen verboten. Nichtsdestotrotz ist das Verlangen nach dem Glücksspiel auch bei den Bürgern groß. Genau das haben sich Kriminelle zu Nutze gemacht, was in einer groß angelegten Aktion jetzt allerdings von der Polizei gesprengt wurde.

Acht Online-Casinos wurden eingerichtet

Es ist durchaus ein spektakulärer Fall, an dem die Behörden in der Ukraine wohl noch länger arbeiten werden. Mehrere Personen eines illegalen Glücksspielringes sollen insgesamt acht illegale Online-Casinos betrieben haben. Identifiziert wurden von der Polizei rund 80 Personen, zu denen Webdesigner, Entwickler, Buchhalter und sogar Support-Angestellte gehörten.

Die zwei Hauptverdächtigen wurden einem Bezirksgericht in Kiew vorgeführt, welches nun eine Haftstrafe verhängen soll. Wie verschiedene Medien berichten, dürfen die Männer nach Zahlung einer Kaution von rund 30.000 Euro aber wohl erst einmal auf freiem Fuß bleiben – während die Ermittler die mehr als 100 Computer, Fahrzeuge, Dokumente, Telefone und Datenträger auswerten.

Du möchtest sicher online spielen? Besuche jetzt Leo Vegas, Quasar Gaming oder das Casumo Casino!

Bildquelle: geralt @ Pixabay