UKGC: Vermehrte Regel-Verstöße von lizenzierten Glücksspiel-Anbietern

Vergangenen Donnerstag veröffentlichte die UK Gambling Commission den Compliance-Bericht. Demnach mussten 15 lizenzierte Anbieter im Geschäftsjahr 2020/21 Strafen zahlen in Höhe von insgesamt 32,1 Mio £ – umgerechnet etwa 37,6 Mio Euro. Damit sind dieses Jahr mehr Strafen als je zuvor ausgestellt worden.

Veröffentlichter Bericht legt zahlreiche Verstöße dar

Die britische Glücksspiel-Aufsicht nach eigenen Angaben in dem veröffentlichten Bericht die 15 lizenzierte Glücksspiel-Anbieter aufgrund diverser Verstöße gegen den Spielerschutz und gegen Anti-Geldwäsche- Maßnahmen mit einer Strafe versehen. Daneben seien Lizenzen von 5 Anbietern suspendiert worden. Einem Glücksspiel-Betreiber sei sie sogar ganz entzogen worden. Aufgedeckt worden seien die Mängel durch die Überprüfung von Online-Glücksspiel-Anbietern und auch von landbasierten Spielstätten. Insgesamt hätte es 25 Kontrollen im Online-Sektor und 5 im terrestrischen Sektor gegeben. Daneben seien 262 Sicherheits-Audits durchgeführt und 83 Webseiten revidiert worden.

Anti-Geldwäsche-Maßnahmen wurden vernachlässigt

Besonders die Geldwäsche-Prävention lies laut UKGC bei vielen Anbietern zu wünschen übrig. So sei festgestellt worden, dass es für einen Teil der branchenweiten Glücksspiel-Einnahmen keine rückführbare Quelle gibt. Für etwaige Geldwäsche sei dies laut UKGC eines der wichtigsten Warnzeichen. In diesem Zusammenhang sei von einigen Anbietern die vorgeschriebenen Due-Diligence-Prüfungen vollzogen worden. Auch die Überprüfung der Kunden wies Mängel auf. So haben viele Anbieter sich lediglich auf Überprüfungen durch Dritte verlassen. Die Know Your Customer – kurz KYC – Maßnahmen hätten dann beispielsweise von Zahlungsdienstleistern durchgeführt werden müssen.

Weiter Verstöße im Bereich der Geldwäsche sei unter anderem die Überprüfung der Herkunft von Geldern erst ab einer im fünfstelligen Bereich befindlichen Einsatzsumme. Daneben hätten Casinos auch Personen spielen lassen, die bekannterweise Verbindungen zu kriminellen Organisationen haben. Auch sei nicht überprüft worden, wenn Kunden angaben ihr eingezahltes Geld stamme aus früheren Gewinnen. Im Bereich des Spielerschutzes sei aufgefallen, dass Anbieter die Kunden bereit vor einer Identitätsprüfung am Glücksspiel teilnehmen haben lassen. Auch hätten Spieler in einer kurzen Zeit Einsatzsummen im fünfstelligen Bereich eingezahlt und wieder verloren.

Ähnliche Mängel bei verschiedenen Anbietern

Besonders auffällig sei die Tatsache, dass viele Unternehmen gleiche oder ähnliche Mängel aufwiesen. Es sei kein gutes Fazit für die Branche und auch nicht für die Glücksspieler. Andrew Rhodes – CEO der UKGC – äußerte sich folgendermaßen: „Als neuer CEO der Kommission bin ich beeindruckt von der Menge, der durchgeführten Strafverfolgungsmaßnahmen. Gleichzeitig ist es enttäuschend, dass diese überhaupt nötig waren. Betrachten wir die Strafverfolgungen in den Jahren 2020/21 sehen wir in fast jedem Fall die gleichen zwei Schwachpunkte: Anbieter scheitern an der Umsetzung der Regelungen zur sozialen Verantwortung und zur Geldwäsche-Prävention.“

Laut Rhodes existierten die Regeln aus gutem Grund: Als Gewährleistung des Spielerschutzes und zur Vorbeugung gegen Kriminalität im Glücksspiel. Daher sollte laut dem CEO die Befolgung der Regeln „für jeden Anbieter oberste Priorität sein“. Einerseits zeigt er Verständnis für die Schwierigkeiten, die viele Anbieter aufgrund der Corona-Krise gehabt hätten. Aber dies sei keine Entschuldigung. Zudem sei es den meisten Anbietern inzwischen wieder erlaubt normal zu öffnen oder sie hätten alternative Wege gefunden ihr Geschäft zu betreiben.

Rhodes wies die Anbieter zudem an, sich an die Regeln zu halten. Die UKGC werde weiterhin keine Verstöße tolerieren. Die Ermahnung richtete sich allgemein an die Anbieter. Schließlich sei die „britische Glücksspiel-Industrie einer der modernsten und am weitesten entwickelten.“ Demnach sind die nötigen Technologien, Kenntnisse und Fähigkeiten durchaus vorhanden, um sich regelkonform zu verhalten. Spielerschutz- und Anti-Geldwäsche-Maßnahmen sollten daher auch effizient umgesetzt werden. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Situation weiter entwickelt. Eins ist sicher: im Sinne des Spielerschutzes sollte definitiv eine Besserung sein.

Du möchtest online spielen?

Probier dein Glück bei unseren Favoriten:

CasinoBonusQuick FactsZum Casino
platincasino logo20 Freispiele ohne Einzahlung!
Bonuspaket von bis zu 250€ + 120 Freispiele
  • Spiele: Slots, Merkur Slots
  • Lizenz: MGA
  • Bonusbedingungen:  25x
Jetzt Spielen
wunderino logoBonuspaket von bis zu 740€ + 30 Freispiele
  • Spiele: Slots
  • Lizenz: MGA
  • Bonusbedingungen: 30x
Jetzt Spielen
drueckglueck logo500% bis 50€ + 50 Freispiele
  • Spiele: Slots, Merkur Slots
  • Lizenz: SH
  • Bonusbedingungen:  30x
Jetzt Spielen

Wenn du weiterhin Casino, Live Casino oder ohne Spin Pausen spielen möchtest, empfehlen wir dir die folgenden Anbieter:

AnbieterBonusQuick FactsSpielen
National Casino logoBonuspaket von bis zu 300€ + 150 Freispielen
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Casinospiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  x40
Jetzt Spielen
Playzilla Logo100% bis zu 100€ + 500 Freispiele
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Tischspiele, Live Casino, Sportwetten
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen: 40x
Jetzt Spielen
20Bet Casino logo100% bis zu 120€ + 120 Freispiele
  • Spiele: Sportwetten, Slots, Jackpot Slots, Casinospiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  x40
Jetzt Spielen
Das ist Casino LogoBonuspaket von bis zu 300€ + 150 Freispielen
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Tischspiele, Live Casino
  • Lizenz: MGA
  • Bonusbedingungen: 50x
Jetzt Spielen
Nordis Casino logo100% bis zu 700€
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Tischspiele, Live Casino, Sportwetten
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  x45
Jetzt Spielen
Bonuspaket von bis zu 1.000€ + 150 Freispiele ohne Umsatzbedingungen
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Tischspiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen: -
Jetzt Spielen
Haz Casino LogoBonuspaket bis zu 1.000€ + 125 Freispiele ohne Umsatzbedingungen
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Tischspiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen: -
Jetzt Spielen
luckydays logoBonuspaket von bis zu 1000€ + 100 Freispiele
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Casinospiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  25x
Jetzt Spielen
Spin Away CasinoBonuspaket von bis zu 1000 € + 100 Freispiele
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Casinospiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  40x
Jetzt Spielen