Stake7 Casino zieht sich vom deutschen Markt zurück

Wie ein Lauffeuer verbreitet sich heute die Meldung, dass das Stake7 Casino einen Rückzug vom deutschen Online Markt unternimmt. Zahlreiche Spieler sind enttäuscht, immerhin gehörte Stake7 mit seinem Angebot zu den beliebteren Casinos im Internet. Doch dieses Kapitel ist nun erst einmal beendet.

Spieler müssen nicht um ihr Geld bangen

Die Ursache im Rückzug vom deutschen Markt liegt im Lizenzentzug durch die Gauselmann Gruppe, welche dem Stake7 Casino fortan untersagt, Merkur Spiele zur Verfügung zu stellen. Für den Anbieter, der überwiegend genau auf diese Spielautomaten gesetzt hat, ein herber Rückschlag. Nun also wird es das Portfolio in Deutschland erst einmal nicht mehr geben. Eventuell können sich Spieler aus Schleswig-Holstein über eine Ausnahmeregelung freuen, genaueres ist aber noch nicht bekannt. Ähnlich verhält es sich mit dem Gerücht, dass möglicherweise Live-Dealer-Games als Ersatz ins Boot geholt werden.

Was jedoch sehr wohl sicher ist, sind die Gelder der Spieler. Jeder „Zocker“ kann sein Spielerkonto leerräumen und wird den Betrag auch garantiert vom Anbieter erhalten. Einsetzen könnt ihr das Geld dann übrigens zum Beispiel im Platincasino, wo die Merkur Games noch weiterhin zur Verfügung stehen.

Möchtest Du bei diesem und anderen Themen immer auf dem Laufenden bleiben? Dann verfolge regelmäßig unsere Casino News!