Spielbanken: Große Konkurrenz zwingt Spielbanken zum Handeln

Was für die Spieler ein Segen ist, sorgt bei den Spielbanken in Europa für Kopfzerbrechen: Die große Auswahl in der Glücksspielbranche. Waren die Spielbanken vor allem für Spieler mit größerem Geldbeutel vor einigen Jahren noch die einzige attraktive Anlaufstelle, hat sich das Blatt mittlerweile komplett gewendet. Fast überall haben die Spielbanken mit enormer Konkurrenz zu kämpfen und sind nicht selten dabei, den Kürzeren zu ziehen. Genau aus diesem Grund denken viele Häuser mittlerweile um und bieten ihren Spielern mehr, als nur die Einsätze an den Automaten und Spieltischen.

Probleme drücken aus verschiedenen Richtungen

Bemerkbar machen sich die Probleme der Spielbanken in mehrfacher Hinsicht. Sicherlich als größte Konkurrenz können mittlerweile die Anbieter im Internet bezeichnet werden. Spielotheken sprechen eher einen anderen Spielerkreis an und gelten vor allem für Menschen mit kleinerem Einkommen als interessant. Die Casinos im Internet allerdings sprechen alle Gruppen von Spielern an. So können die Automaten hier bereits mit einem Einsatz von wenigen Cent gespielt werde. Gleichzeitig lassen sich beim Tischspiel aber auch deutlich größere Summen platzieren. Die Folge: Viele Spieler sparen sich den Weg in die Spielbank und platzieren ihre Einsätze lieber im eigenen Wohnzimmer. Ebenfalls nicht zur Begeisterung beigetragen hat zudem der heiße Sommer. Durch die warmen Temperaturen haben sich viele Spieler lieber für einen Ausflug ins Freie entschieden, als ihr Glück im Casino herauszufordern.

Ein weiteres Problem der Spielotheken sind die illegalen landbasierten Anbieter. Diese locken vor allem dadurch, dass weniger Beschränkungen beim Spiel beachtet werden müssen. Während die ordnungsgemäß lizenzierten Unternehmen so immer mehr durch die Gesetze eingeschränkt werden, können die illegalen Anbieter unbehelligt weiter „ihr Ding“ machen. Gerade in der jüngeren Vergangenheit haben sich die Interessen der Spieler zudem stark verschoben. Statt beim Roulette oder Black Jack versuchen es viele Spieler lieber an den Automaten, an denen online teilweise Millionengewinne abgeräumt werden können.

Wie reagieren die Spielbanken?

Die Spielbanken haben die Zeichen der Zeit natürlich bereits erkannt und dementsprechend reagiert. So gibt es kaum mehr einen Betrieb, der sich einzig und allein auf die Unterhaltung an den Automaten oder Spieltischen beschränkt. Insbesondere Themenabende oder Veranstaltungen haben sich als echter Trend hervorgebracht. Hier veranstalten die Spielbanken besondere Abende, wie zum Beispiel Herrenabende oder eine Ladies Night. Der Sinn: Der Besuch in der Spielbank soll sich nicht mehr primär um das Glücksspiel drehen, sondern auch um die Gesellschaft. Darüber hinaus werden in den meisten Spielbanken auch Restaurants betrieben, welche mit erstklassigen Speisen und kühlen Getränken überzeugen sollen.

Es lässt sich also durchaus festhalten und erkennen, dass der Trend in dieser Hinsicht immer mehr in Richtung Las Vegas geht. Auch dort werden die Casinos bekanntlich zu außergewöhnlichen Angeboten genötigt, da die Konkurrenz rund um den Strip enorm groß ausfällt. Gut möglich also, dass bald auch in Deutschland das erste Casino eine echte Show präsentiert oder einen weltbekannten Musiker einlädt.

Spielotheken eher keine Konkurrenz für die Spielbanken

Die Spielotheken können in Deutschland übrigens nicht wirklich als Konkurrenz der Spielbanken bezeichnet werden. Zum einen ist das Klientel hier etwas anders, zum anderen geht es den Spielotheken noch einmal deutlich schlechter. In zahlreichen deutschen Großstädten wurden neue Glücksspielgesetze ins Leben gerufen, welche das Spiel in den Spielotheken deutlich einschränken sollen. Aus diesem Grund dürfen Spielotheken in einigen Bundesländern nicht mehr durchgängig geöffnet sein, ein Rauchverbot wurde ebenfalls durchgeführt. Wenn sich die Spielbanken in Deutschland und Europa also wirklich bedroht fühlen sollten, dann hängt dies in erster Linie mit den Angeboten im Internet zusammen. Und so fällt die Angst in gewisser Hinsicht dann auch auf den Staat zurück. Der hat es bisher nämlich in Deutschland verpasst, eine schlagkräftige Glücksspielregulierung auf die Beine zu stellen.

Du möchtest online spielen? Dann besuche jetzt das Viks Casino, LVBet Casino oder Platincasino!

Bildquelle: katjasv @ Pixabay