Schweden: Empfindliche Geldstrafen für Betsson und Bethard

Top 10 Online Casinos

20 Freispiele ohne Einzahlung!

100% bis 100€

5/5

50 Freispiele ohne Umsatzbedingungen!

5/5
jackpotcity

Bonuspaket von bis zu 1600€

4.5/5

Bonuspaket von bis zu 1000€ + 300 Freispiele

4.5/5

Bonuspaket von bis zu 1000€

4.5/5

500% bis 50€ + 50 Freispiele

4.5/5

Bonuspaket von bis zu 1500€ + 300 Freispiele

4.5/5

100% bis 200€

4/5

400% bis 40€ + 30 Freispiele

4.4/5

200% bis 100€ + 20 Freispiele

5/5

In den vergangenen Wochen und Monaten wurde die deutlich gemäßigtere Strategie Schwedens im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus vieldiskutiert. Selbiges gilt nun für die steigenden Infektionszahlen im Land, das auch in anderen Bereichen eigene Wege geht. Etwa zumindest teilweise auch auf dem Glücksspielmarkt, der in Schweden deutlich strengeren Vorgaben unterliegt als in anderen Ländern. Kein Zufall ist es deshalb, dass schon mehrfach Glücksspielunternehmen Kritik an den Vorgaben des skandinavischen Landes geäußert haben. Und nicht nur das: vielmehr haben sich in jüngerer Vergangenheit aufgrund der geltenden Regularien auch schon Unternehmen vom schwedischen Glücksspielmarkt zurückgezogen, der erst vor einigen Monaten für private Anbieter geöffnet worden war.

Dazu dürfte es im Falle der Betsson Nordic Ltd. nicht kommen, doch gut zu sprechen auf die schwedische Glücksspielbehörde Spelinspektionen ist man dort im Moment sicher nicht. Denn ausgerechnet das aus Schweden selbst stammende Unternemen sieht sich dem Vorwurf ausgesetzt, mehrfach und schwer sowohl gegen die geltenden Glücksspielgesetze des Landes als auch im Zuge dessen auch gegen die Lizenzbedingungen der Glücksspielbehörde verstoßen zu haben.

Betsson offenbar mit mehreren Verstößen

Konkret soll sich die Betsson Nordic Ltd. offenbar des illegalen Glücksspielvertriebes schuldig gemacht haben. Und zwar in der Form, dass in schwedischen Supermärkten Gutscheine für das Betsson Casino vertrieben wurden. Allerdings ist nicht erlaubt, derlei Gutscheine in bzw. über solche Supermärkte zu verkaufen, da diese nicht als offizielle Vertriebsstellen von Glücksspielprodukten registriert sind. Damit liegt laut der Glücksspielbehörde Spelinspektionen ein Verstoß gegen Kapitel 11 Absatz 2 des Glücksspielgesetzes vor.

Darüber hinaus wird Betsson zur Last gelegt, mit Bonusangeboten für das hauseigene Casino gegen die Regularien verstoßen zu haben. So sollen Betsson-Kunden, die über eine von Betsson in Zusammenarbeit mit dem australischen Unternehmen EML selbst angebotene Kreditkarte verfügen, wiederholt Boni erhalten haben. Allerdings ist es laut den schwedischen Lizenzbedingungen für Glücksspiele untersagt, Kunden die Teilnahme an wiederkehrenden Bonusaktionen zu ermöglichen. Vielmehr sind in mit schwedischen Lizenzen ausgestatteten Casinos ausschließlich einmalige Boni für Neukunden erlaubt.

Insgesamt wurde Betsson von der Spelinspektionen für sämtliche Verstöße mit einer Geldstrafe in Höhe von 20 Millionen Schwedischen Kronen (SEK) belegt. Ob Betsson die umgerechnet rund 1,9 Millionen Euro auch bezahlen wird, bleibt aber abzuwarten. Noch hat sich Betsson nicht dazu geäußert und die Möglichkeit, Widerspruch gegen die Strafe einzulegen.

Bethard hat mit Widerspruch Erfolg

Entscheidet sich Betsson für einen Widerspruch, scheinen die Chancen auf eine mildere Strafe durchaus intakt. Das zeigt das Beispiel der Bethard Group Limited, der vor kurzem eine Strafe in Höhe von 2,5 Millionen SEK (ca. 240.000 Euro) aufgebrummt worden war. Bethard hatte mehrere Sportwetten auf Events mit minderjährigen Sportlern angeboten, was gemäß der Richtlinien nicht erlaubt ist. Das zuständige Verwaltungsgericht in Linköping allerdings gab dem Einspruch von Bethard in mehreren Punkten recht, was sich aus Sicht des Unternehmens sehr positiv auf die Höhe der Strafe auswirkte. Bethard soll nun nur noch 400.000 SEK (ca. 38.000 Euro) bezahlen.

Generell werden viele Glücksspielanbieter genau verfolgen, wie die Auseinandersetzung zwischen der Spelinspektionen und der Betsson Nordic Ltd. verläuft. Bleibt unter dem Strich eine empfindliche Strafe, dürfte der eine oder andere Anbieter seine Aktivitäten auf dem schwedischen Markt hinterfragen. Ähnlich wie es schon einige Unternehmen getan haben, die aufgrund der größeren Gewinnaussichten ihren Schwerpunkt schnell wieder auf andere Märkte verlagert haben.

Top 10 Online Casinos

20 Freispiele ohne Einzahlung!

100% bis 100€

5/5

50 Freispiele ohne Umsatzbedingungen!

5/5

Bonuspaket von bis zu 1600€

4.5/5

Bonuspaket von bis zu 1000€ + 300 Freispiele

4.5/5

Bonuspaket von bis zu 1000€

4.5/5

500% bis 50€ + 50 Freispiele

4.5/5

Bonuspaket von bis zu 1500€ + 300 Freispiele

4.5/5

100% bis 200€

4/5

400% bis 40€ + 30 Freispiele

4.4/5

200% bis 100€ + 20 Freispiele

5/5

Casinos mit Cashbonus ohne Einzahlung

88€ geschenkt bei Anmeldung!

100% bis 140€

4.5/5

10€ geschenkt bei Anmeldung!

100% bis 500€ + 20 Freispiele

4/5

5,55€ geschenkt bei Anmeldung!

Bonuspaket von bis zu 1000€ + 1000 Freispiele

4/5

5€ geschenkt bei Anmeldung!

100% bis 500€+ 25 Freispiele

4/5

Casinos mit Freispielen ohne Einzahlung

20 Freispiele ohne Einzahlung!

100% bis 500€ + 100 Freispiele

5/5

30 Freispiele ohne Einzahlung!

Bonuspaket von bis zu 2500€

4.5/5

20 Freispiele ohne Einzahlung!

100% Bonus bis 250€ + 100 Freispiele

5/5

20 Freispiele ohne Einzahlung!

100% bis 100€

5/5

20 Freispiele ohne Einzahlung!

200% bis 60€ + 180 Freispiele

4/5

10 Freispiele ohne Einzahlung!

100% bis 900€ + 100 Freispiele

4/5

Neue Casino Reviews

Bonuspaket von bis zu 1000€ + 100 Freispiele

4/5

Bonuspaket von bis zu 1500€ + 300 Freispiele

4.5/5

Bonuspaket von bis zu 1500€ + 200 Freispiele

4/5

Bonuspaket von bis zu 3000€

4/5
genesis logo

Sicher dir jetzt dein Bonuspaket!

Bis zu 1000€ + 300 Freispiele warten auf dich