PlayChange: Bayern startet Online-Beratung rund um das Thema Glücksspielsucht

Top 10 Online Spielotheken

20 Freispiele ohne Einzahlung!

100% bis 100€

5/5

50 Freispiele ohne Umsatzbedingungen!

5/5

100% bis 200€ + 100 Freispiele

5/5

500% bis 50€ + 50 Freispiele

4.5/5

100% bis 200€

4/5

400% bis 40€ + 30 Freispiele

4.4/5

Bonuspaket von bis zu 1000€ + 100 Freispiele

4/5

200% bis 100€ + 20 Freispiele

4.5/5

Bonuspaket von bis zu 1000€ + 300 Freispiele

4.5/5

Bonuspaket von bis zu 1500€ + 300 Freispiele

4.5/5

Glücksspielsucht ist in Deutschland ein wachsendes Problem. Auch im Freistaat Bayern, der zusätzlich zu den vorhandenen Maßnahmen nun eine Online-Beratung rund um die häufig noch tabuisierte Problematik ins Leben gerufen hat. Für den 15. Juli ist der Start der Online-Suchtberatung PlayChange geplant, die auf eine Initiative der Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern (LSG) und des Gesundheits- und Pflegeministeriums Bayern zurückgeht. Mit dem neuen Projekt soll Betroffenen eine möglichst schnelle und unkomplizierte sowie auch anonyme Hilfe zuteil werden.

Derzeit umfasst der Kreis der Menschen in Bayern mit einem problematischen Spielverhalten nach Angaben des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege rund 70.000 Personen. Rund 33.000 Einwohnern im Freistaat wird basierend auf Erhebungen aus den Jahren 2011 bis 2017 eine pathologische Form der Glücksspielsucht attestiert.

Deutlich zu viele in den Augen der bayerischen Politik, die deshalb schon vor einem Jahr die Entwicklung der Software für PlayChange in Auftrag gegeben hat. Rund 36.000 Euro hat sich der Freistatt das Programm kosten lassen, dass sowohl via Computer als auch per App auf dem Smartphone genutzt werden kann.

Gesundheitsministerin Huml deutet weitere Maßnahmen an

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) verspricht sich vom neuen Projekt einiges. Unter anderem soll damit das Thema Glücksspielsucht weiter enttabuisiert werden. Denn nicht nur in den Augen Humls ist es einer der größten Probleme, dass sich Betroffene nicht offenbaren und damit auch keine Hilfe in Anspruch nehmen. “Für Glücksspielsüchtige – oder ihre Angehörigen – ist es oftmals eine große Hürde, sich professionelle Unterstützung zu suchen, denn nicht selten schämen sich die Betroffenen für die Krankheit. PlayChange soll helfen, diese Hürde zu überwinden. Der Nutzer kann sich anonym registrieren und dann per E-Mail, Messenger oder Chat einen Berater kontaktieren. Auch Telefontermine können über PlayChange vereinbart werden”, wird Huml in einer Pressemitteilung zitiert.

In PlayChange sieht Huml einen Schritt in die Moderne, mit der mehr Betroffene erreicht werden sollen und deutete zugleich an, dass noch weitere Hilfsmaßnahmen folgen sollen: “Neben analogen Zugängen zum Hilfesystem müssen wir verstärkt auch digitale Angebote schaffen. Bayern will in der digitalen Suchtberatung und -prävention eine Vorreiterrolle einnehmen.” Dass es der Freistaat durchaus ernst meint mit dem Kampf gegen Glücksspielsucht, lässt sich anhand der Investitionen in die LSG erkennen. Alleine für die Jahre 2020 bis 2023 stellt das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege rund 8,7 Millionen Euro zur Verfügung. Finanziert werden damit unter anderem bayernweit 70 Anlaufstellen für Betroffene.

PlayChange ist kostenlos

Wer an Glücksspielsucht leidet oder den Verdacht hingeht, kein normales Spielverhalten mehr zu haben, kann sich künftig jederzeit und völlig kostenlos an PlayChange wenden. Die angebotenen Hilfsmaßnahmen reichen laut der offiziellen Webseite des Projekts “von Selbsthilfegruppen über die Beratung in Suchtberatungsstellen bis hin zu ambulanten, teilstationären und stationären Therapien”. Ebenfalls eingerichtet werden spezielle Hotlines für sofortige Hilfe und Beratung am Telefon. Darüber hinaus ist es auch möglich, sich online ausführlich zu informieren und gegebenfalls via Foren in den Austausch mit anderen zu treten.

Die angebotenen Hilfen beschränken sich indes nicht nur auf das Thema Glücksspielsucht. Auch weitere, möglicherweise auch dadurch bedingte Probleme können angesprochen werden. Beispielsweise erfolgt bei finanziellen Schwierigkeiten eine Vermittlung an eine auf Spielschulden spezialisierte Schuldnerberatungsstelle.

Die Kontaktaufnahme mit PlayChange steht derweil nicht nur direkt Betroffenen offen. Auch Angehörige, die oftmals nicht weniger oder sogar noch mehr unter der Spielsucht eines engen Verwandten oder einer nahestehenden Person leiden, können sich an PlayChange wenden.

Du möchtest online spielen? Dann besuche jetzt das Wunderino Casino, das Hyperino Casino oder das LeoVegas Casino!

Top 10 Online Spielotheken

20 Freispiele ohne Einzahlung!

100% bis 100€

5/5

50 Freispiele ohne Umsatzbedingungen!

5/5

100% bis 200€ + 100 Freispiele

5/5

500% bis 50€ + 50 Freispiele

4.5/5

100% bis 200€

4/5

400% bis 40€ + 30 Freispiele

4.4/5

Bonuspaket von bis zu 1000€ + 100 Freispiele

4/5

200% bis 100€ + 20 Freispiele

4.5/5

Bonuspaket von bis zu 1000€ + 300 Freispiele

4.5/5

Bonuspaket von bis zu 1500€ + 300 Freispiele

4.5/5

Spielotheken mit Cashbonus ohne Einzahlung

88€ geschenkt bei Anmeldung!

100% bis 140€

4.5/5

10€ geschenkt bei Anmeldung!

100% bis 500€ + 20 Freispiele

4/5

5,55€ geschenkt bei Anmeldung!

Bonuspaket von bis zu 1000€ + 1000 Freispiele

4/5

5€ geschenkt bei Anmeldung!

100% bis 500€+ 25 Freispiele

4/5

Spielotheken mit Freispielen ohne Einzahlung

20 Freispiele ohne Einzahlung!

100% bis 500€ + 100 Freispiele

5/5

30 Freispiele ohne Einzahlung!

Bonuspaket von bis zu 2500€

4.5/5

20 Freispiele ohne Einzahlung!

100% bis 100€

5/5

20 Freispiele ohne Einzahlung!

200% bis 60€ + 180 Freispiele

4/5

10 Freispiele ohne Einzahlung!

100% bis 900€ + 100 Freispiele

4/5

Geschlossene Spielotheken

No Logo
Jackpot City
4.5/5
No Logo
Guts Casino
4/5
No Logo
Rizk
4/5
No Logo
Stake7
4/5
No Logo
Casino Club
4.5/5
No Logo
Mr Green
4.5/5
No Logo
SCasino
4/5
No Logo
Casino Las Vegas
4/5
No Logo
Dunder
5/5
logo-slotwolf

Sichere Dir Dein BonusPaket

Bis zu 3000€ Bonus warten auf Dich!