Pläne für Projekte in Japan und für Las Vegas Sands entwickeln sich

Die Planungen für das Mega-Casino in Osaka in Japan schreiten voran und werden langsam immer konkreter, genauso wie die Pläne in der südlicheren Region Wakayama in Japan. Doch auch in Las Vegas wird expandiert – allerdings in den Online-Sektor.

Projekte in Japan – Mega-Casino in Osaka

Letzte Woche wurde die Bewerbung des amerikanischen Glücksspielkonzerns MGM Resorts für ein Mega-Casino in Osaka veröffentlicht. Das Unternehmen gab bekannt, dass dieses Casino rund 9 Milliarden USD kosten soll, was umgerechnet auf gut 7,6 Milliarden Euro kommt. Vergangenen Mittwoch gab MGM bekannt, dass der Konzern die Planungen in Kooperation mit Orix – einem japanischen Finanzkonzern – weiter konkretisieren will. Deswegen sei den Behörden der Präfektur ein detailliertes Angebot zugeschickt worden.

Aus diesen Unterlagen gehe hervor, dass das Projekt bis 2028 umgesetzt werden soll. Bisher ist der Konzern das einzige Unternehmen, dass für eine Casino-Lizenz in Osaka bietet. Mit 7,6 Milliarden Euro – also 1 Billion Yen – ist das Projekt auch nicht gerade kostengünstig. Allerdings ist nicht nur der Bau eines Casinos geplant. So sollen auch zahlreiche Hotels, Restaurant und weitere Freizeitmöglichkeiten entstehen. Daneben sollen auch ein Konferenzzentrum und an der Wasserseite ein großer Anleger für Kreuzfahrtschiffe entstehen. Das Resort soll bis auf das Casino von MGM Resorts und Orix zusammen gemanagt werden. Um das Casino will sich der amerikanische Glücksspielkonzern exklusiv kümmern.

Daneben sollen Infrastrukturmaßnahmen in Höhe von 182 Millionen USD durchgeführt werden. Diese Summe soll das Konsortium den Behörden bereits zugesagt. Damit soll das Resort an das U-Bahn-Netz der Stadt angebunden werden – ganz wie der Planer es vorsieht.

Der weitere Entscheidungsprozess

Das Angebot muss nun von den Behörden in Osaka geprüft werden. Falls das Konsortium als Partner des Projekts angenommen wird, dann haben sowohl Orix als auch das MGM Resort bis zum April 2022 Zeit das Angebot weiter zu konkretisieren. Zur selben Deadline müssen die Pläne auch an die Zentralregierung Japans gesendet worden sein. Erst nach einer Zusage der Zentralregierung könnten MGM und Orix Vorbereitungen zum Baustart treffen. Medien in Japan rechnen allerdings nicht damit, dass diese Arbeiten vor 2023 starten werden. Aufgrund des Corona-Virus rechnen sie also mit einer Verschiebung des Baubeginns.

Pläne für Casino-Resort Wakayama in Japan

Nicht nur in Osaka entwickeln sich die Pläne. So wurden letzte Woche ebenfalls die konkreteren Pläne für das Casino-Resort in Wakayama bekannt. In der südlich von Osaka gelegenen Region bietet der französische Glücksspielkonzern Partouche zusammen mit dem japanischen Investor Clairvest Neem Ventures für eine von drei Casino-Lizenzen. Im Vergleich zu dem Projekt in Osaka ist dieses allerdings eher klein. Mit einer Summe von rund 4,3 Milliarden USD, was in etwa 3,6 Milliarden Euro entspricht, ist es dennoch ein beachtlicher Preis.

Las Vegas Sands plant Expansionen

Nach dem Tod von Sheldon Adelson – Gründer des Las Vegas Sands – wurde von Goldstein bekannt gegeben, dass der Konzern die Pläne Adelsons weiter verfolgen will. So soll das Las Vegas Sands nach Asien expandieren. Doch Goldstein möchte das Unternehmen daneben auch in den Online-Sektor etablieren. Da sich dieser Sektor „noch in den Kinderschuhen“ befinde und laut dem Geschäftsführer von Sands „ausreichend Chancen“ biete, wurde ein spezialisiertes Team einberufen. Dieses soll die Entwicklung beschleunigen.

Im Gegensatz zu den Projekten in Osaka und Wakayama liegen hier allerdings noch keine konkreten Pläne vor. Allerdings werde eine Investition in iGaming Anbieter zur Zeit eine präferiert. Es wird also noch eine Weile dauern, bis genauere Pläne für das Las Vegas Sands bekannt gegeben werden.

Du möchtest online spielen?

Probier dein Glück bei unseren Favoriten:

CasinoBonusQuick FactsZum Casino
platincasino logo20 Freispiele ohne Einzahlung!
Bonuspaket von bis zu 250€ + 120 Freispiele
  • Spiele: Slots, Merkur Slots
  • Lizenz: MGA
  • Bonusbedingungen:  25x
Jetzt Spielen
wunderino logoBonuspaket von bis zu 740€ + 30 Freispiele
  • Spiele: Slots
  • Lizenz: MGA
  • Bonusbedingungen: 30x
Jetzt Spielen
drueckglueck logo500% bis 50€ + 50 Freispiele
  • Spiele: Slots, Merkur Slots
  • Lizenz: SH
  • Bonusbedingungen:  30x
Jetzt Spielen

Wenn du weiterhin Casino, Live Casino oder ohne Spin Pausen spielen möchtest, empfehlen wir dir die folgenden Anbieter:

CasinoBonusQuick Factszum Casino
Bonuspaket von bis zu 1.000€ + 150 Freispiele ohne Umsatzbedingungen
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Tischspiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen: -
Jetzt Spielen
Haz Casino LogoBonuspaket bis zu 1.000€ + 125 Freispiele ohne Umsatzbedingungen
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Tischspiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen: -
Jetzt Spielen
National Casino logo100% bis zu 100€ + 100 Freispiele
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Casinospiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  x40
Jetzt Spielen
20Bet Casino logo100% bis zu 120€ + 120 Freispiele
  • Spiele: Sportwetten, Slots, Jackpot Slots, Casinospiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  x40
Jetzt Spielen
luckydays logoBonuspaket von bis zu 1000€ + 100 Freispiele
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Casinospiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  25x
Jetzt Spielen
Spin Away CasinoBonuspaket von bis zu 1000 € + 100 Freispiele
  • Spiele: Spielautomaten, Tischspiele, Kartenspiele, Live Dealer Spiele
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  -
Jetzt Spielen