Österreich: Casinos Austria AG kündigt Entlassungen an – Einsparungen von 25 Prozent geplant

Top 10 Online Spielotheken

20 Freispiele ohne Einzahlung!

Bonuspaket von bis zu 250€ + 100 Freispiele

5/5

50 Freispiele ohne Umsatzbedingungen!

5/5

100% bis 200€ + 100 Freispiele

5/5

500% bis 50€ + 50 Freispiele

4.5/5

100% bis 200€

4/5

400% bis 40€ + 30 Freispiele

4.4/5

25 Freispiele ohne Einzahlung!

100% bis 100€ + 200 Freispiele

4.5/5

200% bis 100€ + 20 Freispiele

4.5/5

Bonuspaket von bis zu 1000€ + 300 Freispiele

4.5/5

Bonuspaket von bis zu 1500€ + 300 Freispiele

4.5/5

Aktuell darf man in Österreich vorsichtig optimistisch sein, dass der zwischenzeitlich wieder unverkennbare Anstieg an Corona-Infektionen abermals ausgebremst werden konnte. Wie Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) am Freitag in Wien mitteilen konnte, wurde eine “Stabilisierung mit deutlich zu hohen Zahlen” erreicht. Nächstes Ziel der rot-weiß-roten Politik ist es nun, die Anzahl der aktiven Fälle von derzeit rund 8.400 innerhalb der nächsten ein bis zwei Monate zu halbieren.

Ob das gelingt, bleibt natürlich abzuwarten und erscheint mit Blick auf die in den Nachbarländern aktuell wieder steigenden Infektionszahlen zumindest fraglich. Vermeiden will man in Österreich derzeit aber noch striktere Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie, die wohl automatisch auch wieder Auswirkungen auf die Wirtschaft im Land hätte. Und wie überall in Europa hat Corona auch in Österreich viele Betriebe und Branchen heftig erwischt.

Personalkosten sollen um 25 Prozent sinken

Besonders betroffen ist auch der Sektor Glücksspiel, was angesichts der vorübergehenden Schließungen von Spielhallen und Casinos nicht überrascht. Die Casinos Austria AG, die mit einer staatlichen Beteiligung von 30 Prozent der Branchenprimus ist und zu den größten Steuerzahlern Österreichs gehört, hatte als Betreiber zahlreicher Glücksspielstätten besonders unter dem in Österreich sehr früh verhängten Lockdown zu leiden. In Baden, Bregenz, Graz, Innsbruck, Kitzbühel, Klein-Walsertal, Linz, Salzburg, Seefeld, Velden, Wien und in Zell am See ist die Casinos Austria AG für zwölf über das ganze Land verteilte Spielhallen verantwortlich.

In den vergangenen Jahren wurden dabei knapp drei Millionen Besucher jährlich registriert. Ohne dass für 2020 schon belastbare Zahlen vorhanden sind, ist von einem gravierenden Einbruch auszugehen, der natürlich auch enorme Auswirkungen auf die Umsätze hat. Zu reduzierten Umsätzen hat indes auch ein vor einiger Zeit beschlossenes Rauchverbot in den Casinos, das sicherlich den einen oder anderen Kunden vergrault hat, beigetragen.

Zwar setzt die Casinos Austria AG parallel über die Tochtergesellschaft win2day auch verstärkt auf Online-Glücksspiel, das von Corona sogar profitiert hat, aber dennoch sind die bisherigen Einbußen offenbar so hoch, dass das Unternehmen nun um einschneidende Maßnahmen zur Kostenersparnis nicht herum kommt. Beschlossen wurde jetzt ein Restrukturierungsprogramm, mit dem die Personalkosten um 25 Prozent gesenkt werde sollen.

Maßnahmen sollen 2021 starten

Um diese Ersparnis zu erreichen, sollen zum einen die Gehälter der Mitarbeiter angepasst und einheitlich gestaltet werden. Im Zuge dessen soll auch neuen Mitarbeitern keine automatische Gehaltserhöhung mehr gewährt werden. Stattdessen soll es mehr Geld nur dann noch geben, wenn sich auch der Arbeitsumfang bzw. -bereich etwa mittels der Übernahme neuer Aufgaben ändert.

Zum anderen plant die Casinos Austria AG auch eine Reduzierung der Mitarbeiterzahl, die aktuell bei 1.500 liegt. Rund 25 Prozent der aktuelle Belegschaft muss voraussichtlich gehen. Allerdings will sich das Unternehmen darum bemühen, die Zahl der Entlassungen so gering wie möglich zu halten. So ist angedacht, dass einige Mitarbeiter künftig noch noch Teilzeit arbeiten und sich so Stellen teilen sollen.

Bislang sind die Maßnahmen noch lediglich in Planung, doch soll deren Umsetzung schon zu Beginn des Jahres 2021 starten. Damit verbunden ist die Hoffnung der Casinos Austria AG darauf, 2022 wieder schwarze Zahlen schreiben zu können.

Du möchtest online spielen? Dann besuche jetzt das Wunderino Casino, das Hyperino Casino oder das LeoVegas Casino!

Top 10 Online Spielotheken

20 Freispiele ohne Einzahlung!

Bonuspaket von bis zu 250€ + 100 Freispiele

5/5

50 Freispiele ohne Umsatzbedingungen!

5/5

100% bis 200€ + 100 Freispiele

5/5

500% bis 50€ + 50 Freispiele

4.5/5

100% bis 200€

4/5

400% bis 40€ + 30 Freispiele

4.4/5

25 Freispiele ohne Einzahlung!

100% bis 100€ + 200 Freispiele

4.5/5

200% bis 100€ + 20 Freispiele

4.5/5

Bonuspaket von bis zu 1000€ + 300 Freispiele

4.5/5

Bonuspaket von bis zu 1500€ + 300 Freispiele

4.5/5

Spielotheken mit Cashbonus ohne Einzahlung

88€ geschenkt bei Anmeldung!

100% bis 140€

4.5/5

10€ geschenkt bei Anmeldung!

100% bis 500€ + 20 Freispiele

4/5

5,55€ geschenkt bei Anmeldung!

Bonuspaket von bis zu 1000€ + 1000 Freispiele

4/5

5€ geschenkt bei Anmeldung!

100% bis 500€+ 25 Freispiele

4/5

Spielotheken mit Freispielen ohne Einzahlung

20 Freispiele ohne Einzahlung!

100% bis 500€ + 100 Freispiele

5/5

25 Freispiele ohne Einzahlung!

100% bis 100€ + 200 Freispiele

4.5/5

30 Freispiele ohne Einzahlung!

Bonuspaket von bis zu 2500€

4.5/5

20 Freispiele ohne Einzahlung!

Bonuspaket von bis zu 250€ + 100 Freispiele

5/5

20 Freispiele ohne Einzahlung!

200% bis 60€ + 180 Freispiele

4/5

10 Freispiele ohne Einzahlung!

100% bis 900€ + 100 Freispiele

4/5

Geschlossene Spielotheken

No Logo
Jackpot City
4.5/5
No Logo
Guts Casino
4/5
No Logo
Rizk
4/5
No Logo
Stake7
4/5
No Logo
Casino Club
4.5/5
No Logo
SCasino
4/5
No Logo
Casino Las Vegas
4/5
No Logo
Dunder
5/5
logo-slotwolf

Sichere Dir Dein BonusPaket

Bis zu 3000€ Bonus warten auf Dich!