Österreich: 60% der Online Glücksspielanbieter ohne Lizenz

Auf der ganzen Welt haben die Behörden und Politiker mit illegalem Glücksspiel zu tun. Das Problem liegt aber nicht immer auf Seiten der Anbieter. Vielmehr hat es die Politik schon seit Jahren verpasst, eine anständige Regulierung auf die Beine zu stellen – und das hat Folgen. In Österreich bieten rund 60 Prozent aller Glücksspielanbieter ihr Portfolio ohne gültige Lizenz an.

Online Anbieter fordern Lizenzen für Österreich

Das Problem in Österreich ist hausgemacht. Illegalen Anbietern wird Tür und Tor geöffnet, da kein ordnungsgemäß regulierter Glücksspielmarkt vorhanden ist. Das wiederum ist ein Problem, welches die Politik aufgrund der Monopolstellung der Casinos Austria ins Leben gerufen hat – und die verstößt gegen europäisches Recht.

Der Leidtragende ist der Spieler: Bei 60 Prozent illegalen Anbietern fällt es schwer, einen zulässigen und vor allem sicheren Anbieter zu finden. Bis hier eine Lösung gefunden sein wird, werden aber vermutlich noch einige Monate vergehen – trotz der geplanten Netzsperre.

Du möchtest online spielen? Besuche das Casumo Casino, Karamba Casino oder Wunderino Casino!

Bildquelle: PIRO4D @ Pixabay