Novomatic: Spielentwickler kooperiert mit Sportradar

Der österreichische Spieleentwickler Novomatic strebt eine Kooperation mit dem Unternehmen Sportradar an. Es geht um sogenannte Wett-Terminals, an denen Kunden ihre Sportwetten platzieren können. Der italienische Markt wird zuerst ins Visier genommen, weitere Märkte sollen folgen.

Sinnvolle Kooperationspartner

Die Zusammenarbeit zwischen Novomatic und Sportradar macht durchaus Sinn. Die Österreicher wollen die hauseigene Sportwetten-Sparte pushen und können die Dienste des Analyse-Unternehmens Sportradar hierfür bestens nutzen. Geplant sind Wett-Terminals, die vorerst in italienischen Wettbüros und Spielhallen aufgestellt werden sollen.

Die Hardware und der Vertrieb werden somit von Novomatic übernommen, für die Inhalte in Form der Wettmärkte und Quoten ist das Londoner Unternehmen Sportradar zuständig. Sollte sich die Zusammenarbeit in Italien als erfolgreich herausstellen, dürften derartige Automaten ihren Weg auch schon bald in die deutschen Spielhallen und Wettbüros des Anbieters finden. Vorausgesetzt, es gibt hierfür auch grünes Licht von den zuständigen Behörden.

Du möchtest online spielen? Besuche jetzt das Karamba Casino, LVBet Casino oder OVO Casino!