Die Novomatic AG schliesst Vertrag mit Casinobetreiber Foxwoods

Die Gamingmesse G2E in Las Vegas war für die Novomatic Gruppe ein Riesenerfolg. Das österreichische Unternehmen hat einen mehrjährigen Vertrag mit Foxwoods Resort Casino, dem größten Casinoanbieter der USA, geschlossen. Zunächst werden die Premium Resorts Foxwoods mit elektronischen 30 Live-Games Tischen ausgestattet, 24 weitere sollen folgen. An diesen Tischen kann der Spieler gleichzeitig in mehreren Spielen, z.B. Baccara, BlackJack und Roulette, seine Einsätze platzieren und somit auch zeitgleich spielen.

Seit 2015 arbeitet Novomatic mit Foxwoods eng zusammen. Das Tochterunternehmen Greentube Pro stellt bereits die maßgeschneiderte Plattform für das Social Gaming Angebot von Foxwoods. CEO der Novomatic AG, Harald Neumann, sagt: „Die konsequente Zusammenarbeit macht sich bemerkbar. Mit dieser Kooperation bauen wir unsere Präsenz in den USA weiter aus und unterstreichen unsere Position als hochwertiger Technologielieferant.“

Foxwoods betreibt 4.800 Glücksspielgeräte und 22 Live Games an 250 Tischen. Neben den Casinos im Raum New York und Boston, gehören auch Hotels, Wellness Resorts, Golfplätze und Theatersäle zum Unternehmen.

Novomatic wurde 1980 gegründet und hat mittlerweile 25.000 Mitarbeiter an 45 Standorten weltweit. Die Novomatic Gruppe ist einer der größten Gaming-Technologieanbieter weltweit und durch zahlreichen Tochterunternehmen ein Full-Service-Anbieter. Die Leistungen und Technologien werden in über 70 Länder weltweit exportiert. Novomatic betreibt aber auch selbst 2.100 Automatencasinos und Spielbanken – bekannte Novoline Spiele in Online-Casinos sind u.a. Book of Ra, Sizzling Hot und Haul of Hades.