Nominierungen für Vixio-Awards sind bekannt

Bereits zum fünften Mal werden die Vixio-Awards verliehen. Am 21. Oktober soll in London die Preisvergabe stattfinden. Mit den Global Regulatory Awards werden Unternehmen und Personen aus dem Glücksspiel-Sektor ausgezeichnet, die von der Prüforganisation VIXIO Gambling Compliance ausgewählt wurden. Ein guter Spielerschutz, Regeltreue und soziale Verantwortung sind Kriterien, um einen Award erhalten zu können.

Kategorien behandeln aktuelle Themen

Zum ersten Mal wurden die Awards im Jahr 2017 vergeben. Da die aktuellen Trends und Themen der Glücksspiel-Branche jedes Jahr unterschiedlich sind, werden auch jedes Jahr unterschiedliche Kategorien ausgewählt. Diese sind dann an die derzeit wichtigen Themen angepasst. Über Nominierungen sowie die Preisvergab entscheiden insgesamt 16 Preisrichter und Preisrichterinnen, die selbst aus der Branche stammen, aber als „unabhängige Experten“ gelten. Zu der Jury gehören beispielsweise Per Jaldung von der European Casino Association, Jon Duffy von Genting Casinos UK, Khalid Ali von der International Betting Integrity Association – kurz IBIA – und Richard Flint von Flutter Entertainment.

Vergangenen Donnerstag publizierte die Prüforganisation die Shortlist, auf der viele international bekannte Namen aus dem Glücksspiel-Sektor zu finden sind. Dabei sind auch Konzerne aus dem deutschsprachigen Raum und mehrere britische Glücksspiel-Unternehmen gelistet. In 20 Kategorien können Awards gewonnen werden. Diese zeichnen dann Leistungen der Unternehmen rund um den Spielerschutz, die soziale Verantwortung und die Regeltreue aus.

Im Vergleich zu den Vorjahren hätten es nach Angaben von VIXIO deutlich mehr Unternehmen und Personen in die erste Vorauswahl geschafft. Dies sei vor allem durch das Wachstum des globalen Glücksspiel-Marktes zu erklären. So wachse dieser in rasantem Tempo, da immer mehr Länder Glücksspiel und Sportwetten legalisierten. Der Wettbewerb sei daher nie so groß gewesen wie in diesem Jahr. „Während die Industrie eine immer größere Compliance-Kultur entwickelt, werden die Standards jedes Jahr höher. Unser Beurteilungs-Prozess ist überaus streng und der Wettbewerb um die Awards ist sehr hoch. Es auf die Shortlist zu schaffen, ist daher bereits ein bedeutsamer Erfolg“.

Nominierte Unternehmen

Für die Kategorie „Compliance-Team des Jahres“ sind unter anderem Greentube – ein Tochter-Unternehmen von Novomatic – und Gauselmann – eine Glücksspiel-Größe aus Westfalen – nominiert. Ersteres Unternehmen hat zudem durch die Nominierung in der Kategorie „Anti-Geldwäsche-Team des Jahres“ Chancen gleich einen zweiten Award verliehen zu bekommen.

Noch mehr Awards könnte allerdings das Unternehmen Entain aus Großbritannien erhalten. Der Konzern ist in vier Kategorien gleich fünf Mal nominiert. Die Kategorien sind dem Spielerschutz, Sportintegrität und regulatorischer Compliance gewidmet. Doch Entain ist nicht das einzige Unternehmen, das mehrfach nominiert ist. So ist die maltesische Gaming Innovation Group – kurz GiG – mehrfach vertreten in den Kategorien, die sich verantwortungsvollem Glücksspiel, Spielerschutz-Technologie und Innovation widmen.

Ebenfalls unter den Nominierten sind Zahlungsdienstleister wie Paysafe und MuchBetter, Spielerschutz-Organisationen wie YGAM, Beacon Counselling Trust und GamBan und Verbände wie die American Gaming Association.

Corona-Pandemie prägt Kategorien

Alle nominierten Personen und Unternehmen hätten Fortschritt, Widerstandsfähigkeit und Anpassungsfähigkeit bezüglich regulatorischer Veränderungen bewiesen. Im Fokus stehe in diesem Jahr aber ganz klar der Bereich des verantwortungsvollen Glücksspiels und Spielerschutz. Dies ist auf die Entwicklungen des Spielverhaltens während der Corona-Pandemie zurückzuführen. Viele vor allem junge Menschen verbrachten während der Lockdowns mehr Zeit mit Online-Glücksspiel. Der Spielerschutz bekam daher eine noch wichtigere Rolle.

Welche Unternehmen nun Awards erhalten, wird im Rahmen einer Award-Zeremonie am 21. Oktober diesen Jahres in London bekanntgegeben werden. Es bleibt dennoch abzuwarten, ob die Zeremonie wie geplant stattfinden kann, oder ob die Corona-Pandemie den ganzen Plänen einen Strich durch die Rechnung macht.

Du möchtest online spielen?

Probier dein Glück bei unseren Favoriten:

CasinoBonusQuick FactsZum Casino
platincasino logo20 Freispiele ohne Einzahlung!
Bonuspaket von bis zu 250€ + 120 Freispiele
  • Spiele: Slots, Merkur Slots
  • Lizenz: MGA
  • Bonusbedingungen:  25x
Jetzt Spielen
wunderino logoBonuspaket von bis zu 740€ + 30 Freispiele
  • Spiele: Slots
  • Lizenz: MGA
  • Bonusbedingungen: 30x
Jetzt Spielen
drueckglueck logo500% bis 50€ + 50 Freispiele
  • Spiele: Slots, Merkur Slots
  • Lizenz: SH
  • Bonusbedingungen:  30x
Jetzt Spielen

Wenn du weiterhin Casino, Live Casino oder ohne Spin Pausen spielen möchtest, empfehlen wir dir die folgenden Anbieter:

CasinoBonusQuick Factszum Casino
Bonuspaket von bis zu 1.000€ + 150 Freispiele ohne Umsatzbedingungen
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Tischspiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen: -
Jetzt Spielen
Haz Casino LogoBonuspaket bis zu 1.000€ + 125 Freispiele ohne Umsatzbedingungen
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Tischspiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen: -
Jetzt Spielen
National Casino logo100% bis zu 100€ + 100 Freispiele
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Casinospiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  x40
Jetzt Spielen
20Bet Casino logo100% bis zu 120€ + 120 Freispiele
  • Spiele: Sportwetten, Slots, Jackpot Slots, Casinospiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  x40
Jetzt Spielen
luckydays logoBonuspaket von bis zu 1000€ + 100 Freispiele
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Casinospiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  25x
Jetzt Spielen
Spin Away CasinoBonuspaket von bis zu 1000 € + 100 Freispiele
  • Spiele: Spielautomaten, Tischspiele, Kartenspiele, Live Dealer Spiele
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  -
Jetzt Spielen