Las Vegas: Hotel Belaggio in neuem Glanz

Am berühmt-berüchtigten Las Vegas Strip gelegen gehört das Belaggio zu den bekanntesten Hotels der Glücksspielmetropole, in der ein heißer Kampf um die in Nicht-Pandemie-Zeiten mehr als 40 Millionen Touristen pro Jahr tobt. Um dabei auch künftig sehr gute Argumente zu haben, hat sich Belaggio-Betreiber MGM Resorts trotz der coronabedingten Einbußen zu einer umfassenden Renovierung der Zimmer entschieden.

Konkrete Zahlen dazu wurden bislang zwar nicht veröffentlicht, doch Schätzungen zufolge lässt sich das Belaggio die Renovierung mehr als 100 Millionen US-Dollar kosten. Eine wohl nicht ganz unrealistische Schätzung, nachdem die letzten Renovierungen im Jahr 2015 unter dem Strich rund 165 Millionen US-Dollar verschlungen haben.

Inspiriert vom Tanzbrunnen

Schon ab April 2021 sollen die Gäste in einigen der 2.568 Zimmern in den Genuss des neuen Designs gekommen, das vom legendären Tanzbrunnen des Resorts inspiriert ist und damit laut offizieller Pressemitteilung auch die “Bewegung des Wassers, die Schönheit der Natur und die lebendigen Lichtreflexionen bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang“ widerspiegeln soll.

Ein einzelnen Zimmer, die in einer Co-Produktion von “The Gettys Group“ und der “MGM Resorts International Design Group“ entworfen wurden, kommen künftig etwa ohne eine Badewanne aus und sind dafür mit einer übergroßen Dusche mit offenem, türlosem Eingang und beeindruckendem Marmor versehen. Darüber hinaus hebt die Pressemitteilung die vielen „maßgeschneiderten Elemente“ hervor, die unter Berücksichtigung des speziellen Flairs von Las Vegas entworfen wurden.

Renovierungsarbeiten gehen im Sommer weiter

Ab Sommer werden die Renovierungsarbeiten dann auch in den übrigen Zimmern fortgesetzt und sollen auf jeden Fall dann wieder in vollem Umfang bereit stehen, wenn die Corona-Pandemie in hoffentlich nicht allzu ferner Zukunft besiegt wurde. “Wenn die Welt in den kommenden Monaten und Jahren wieder auf Reisen geht, wird Bellagio mit den wunderschönen neuen Raumdesigns sowie auch mit Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen im gesamten Resort dafür sorgen dafür, dass sich die Gäste willkommen, komfortabel und sicher fühlen“, richtet Ann Hoff, Präsidentin und COO von Bellagio, den Blick mit Vorfreude in die Zukunft.

Dabei ist es kein Geheimnis, dass die Renovierung dem Bellagio Hotel im Werben um Besucher einen Vorteil verschaffen soll. Auf jeden Fall wird die Investition in doch stattlicher Höhe als positives Signal dahingehend gewertet, dass die Glücksspielbranche nicht nur, aber vor allem auch in Las Vegas an bessere Zeiten glaubt – und dafür gerüstet sein will.

Du möchtest online spielen? Dann besuche jetzt das Wunderino Casino, das Hyperino Casino oder das LeoVegas Casino!