Kritik an GAMSTOP – Kein ausreichender Schutz vor Spielsucht

Top 10 Online Spielotheken

20 Freispiele ohne Einzahlung!

Bonuspaket von bis zu 250€ + 100 Freispiele

5/5

50 Freispiele ohne Umsatzbedingungen!

5/5

100% bis 200€ + 100 Freispiele

5/5

500% bis 50€ + 50 Freispiele

4.5/5

100% bis 200€

4/5

400% bis 40€ + 30 Freispiele

4.4/5

100% bis 100€ + 200 Freispiele

4.5/5

200% bis 100€ + 20 Freispiele

4.5/5

Bonuspaket von bis zu 1000€ + 300 Freispiele

4.5/5

Bonuspaket von bis zu 1500€ + 300 Freispiele

4.5/5

Nicht erst die Corona-Krise, die in dieser Hinsicht aber sicherlich nicht förderlich war, hat deutlich gemacht, dass weltweit viele Menschen unter Spielsucht leiden. Besonders betroffen sind die großen Industrienationen. Dort wurden freilich schon diverse Maßnahmen ergriffen. Auch in Großbritannien, wo man sich unter anderem vom Selbstausschluss-Tool GAMSTOP einiges versprochen hat und auch für die Zukunft weiter verspricht.

Allerdings ist bei GAMSTOP, mit dem sich Briten mit einem problematischen Spielverhalten selbst schützen und von allen im Vereinigten Königreich verfügbaren Glücksspielangeboten ausschließen können, noch nicht alles Gold, was glänzt. Wie nun von mehreren Medien berichtet wird, sind schon kurz nach dem Start von GAMSTOP im Jahr 2018 Defizite aufgedeckt worden, aufgrund derer der angedachte Schutz seine Wirkung nicht in vollem Umfang entfalten kann.

GAMSTOP kann leicht ausgehebelt werden

Den Berichten zufolge sei es vergleichsweise einfach, die selbstauferlegten Sperren auszuhebeln bzw. zu umgehen. So genügt es, bei der Registrierung bei einem Online-Glücksspielanbieter, kleine Details bei den persönlichen Daten zu verändern. Beispielsweise greift der Schutz den Berichten zufolge schon dann nicht mehr, wenn nur die Schreibweise des Namens oder der Adresse leicht verändert wird. Mit angepassten Daten sei es dann doch wieder möglich, sich neu anzumelden und ein Wett- oder Casinokonto zu eröffnen, obwohl eigentlich genau das über einen Eintrag in die Sperrdatei von GAMSTOP verhindert werden soll.

Kritiker bemängeln nun nachvollziehbarerweise, dass es Therapeuten kaum möglich sein, spielsüchtige Patienten zu betreuen und auch zu kontrollieren, wenn die eigentlich besprochenen Schutzmechanismen relativ leicht ins Leere führen. Darüber hinaus wird kritisiert, dass GAMSTOP keineswegs flächendeckend greift. Vielmehr gebe es nach wie vor eine Reihe von Anbietern, die nicht mit GAMSTOP kooperieren und bei denen folglich eine Anmeldung selbst mit den korrekten Daten jederzeit möglich ist.

3,5 Prozent der Briten frönt dem Online-Glücksspiel

Basierend auf aktuellen Zahlen, laut denen mehr als 1,5 Millionen Menschen in Großbritannien via Internet dem Glücksspiel frönen, wobei Sportwetten auf Fußballspiele am populärsten sind, haben Britische Anti-Glücksspiel-Aktivisten die Regierung zum Handeln aufgefordert. Weitere. Maßnahmen seien nötig, um die Problematik in den Griff zu bekommen. Dass umgerechnet rund 3,5 Prozent der Bevölkerung Großbritanniens und darunter vor allem auch sehr viele junge Erwachsene kein normales Spielverhalten mehr aufweisen, wird als überaus bedenklich eingestuft. So werten die Kritiker Spielsucht mittlerweile schon als Gefahr für die öffentliche Gesundheit, zumal eine nach Einschätzung der Experten nicht geringe Dunkelziffer in den Zahlen gar nicht enthalten ist.

Unter anderem wird weiterhin und immer lauter gefordert, dass Werbung für Online-Glücksspiel stärker kontrolliert und gegebenenfalls auch beschränkt wird. Selbiges gilt generell für den Zugang zu Online-Plattformen, die einen Suchtfaktor ausüben können. Weil verschiedene Analysen gezeigt haben, dass Spielsucht und problematisches Spielverhalten unter anderem zu Essstörungen, Versagen in Schule und Beruf sowie zu diversen körperlichen und psychischen Problemen führen können, sind die Mahnungen der Aktivisten durchaus nachvollziehbar. Ein besser funktionierendes GAMSTOP kann in diesem Zusammenhang aber sicherlich nur einen kleinen Teil zur Verbesserung der Situation beitragen. Vielmehr ist in der Tat die Regierung gefordert, schärfere Maßnahmen und Regelungen zu etablieren, idealerweise in Kooperation mit der Glücksspielbranche, die freilich eher konträre Ziele verfolgt.

Du möchtest online spielen? Dann besuche jetzt das Wunderino Casino, das Hyperino Casino oder das LeoVegas Casino!

Top 10 Online Spielotheken

20 Freispiele ohne Einzahlung!

Bonuspaket von bis zu 250€ + 100 Freispiele

5/5

50 Freispiele ohne Umsatzbedingungen!

5/5

100% bis 200€ + 100 Freispiele

5/5

500% bis 50€ + 50 Freispiele

4.5/5

100% bis 200€

4/5

400% bis 40€ + 30 Freispiele

4.4/5

100% bis 100€ + 200 Freispiele

4.5/5

200% bis 100€ + 20 Freispiele

4.5/5

Bonuspaket von bis zu 1000€ + 300 Freispiele

4.5/5

Bonuspaket von bis zu 1500€ + 300 Freispiele

4.5/5

Spielotheken mit Cashbonus ohne Einzahlung

88€ geschenkt bei Anmeldung!

100% bis 140€

4.5/5

10€ geschenkt bei Anmeldung!

100% bis 500€ + 20 Freispiele

4/5

5,55€ geschenkt bei Anmeldung!

Bonuspaket von bis zu 1000€ + 1000 Freispiele

4/5

5€ geschenkt bei Anmeldung!

100% bis 500€+ 25 Freispiele

4/5

Spielotheken mit Freispielen ohne Einzahlung

20 Freispiele ohne Einzahlung!

100% bis 500€ + 100 Freispiele

5/5

30 Freispiele ohne Einzahlung!

Bonuspaket von bis zu 2500€

4.5/5

20 Freispiele ohne Einzahlung!

Bonuspaket von bis zu 250€ + 100 Freispiele

5/5

20 Freispiele ohne Einzahlung!

200% bis 60€ + 180 Freispiele

4/5

10 Freispiele ohne Einzahlung!

100% bis 900€ + 100 Freispiele

4/5

Geschlossene Spielotheken

No Logo
Jackpot City
4.5/5
No Logo
Guts Casino
4/5
No Logo
Rizk
4/5
No Logo
Stake7
4/5
No Logo
Casino Club
4.5/5
No Logo
SCasino
4/5
No Logo
Casino Las Vegas
4/5
No Logo
Dunder
5/5
logo-slotwolf

Sichere Dir Dein BonusPaket

Bis zu 3000€ Bonus warten auf Dich!