Großbritannien: Vorübergehender Verzicht auf Glücksspiel-Werbung

Hinter den USA, Spanien, Italien und Frankreich liegt Großbritannien laut den Zahlen der John Hopkins University weltweit mit mittlerweile 162.350 Corona-Infektionen auf dem fünften Platz. Der Trend geht inzwischen zwar in die richtige Richtung, doch noch immer sind es pro Tag rund 4.000 neue Fälle und damit deutlich zu viele, um der Pandemie Einhalt zu gebieten.

Aktuell ist nicht davon auszugehen, dass sich die Lage in Großbritannien kurzfristig entspannt, sodass die von der Regierung zunächst bis Anfang Mai verhängten Ausgangsbeschränkungen vermutlich nochmals verlängert werden. Damit freilich steigt wie in den anderen betroffenen Industrienationen auch in Großbritannien die Gefahr, dass andere Probleme zunehmen.

Appell von der Politik

Dazu zählt unter anderem, dass Experten einen zunehmenden Zulauf für Online-Glücksspiele und sich daraus ergebende verstärkte Abhängigkeiten befürchten. Die walisische Abgeordnete Carolyn Harris befürchtet, dass etwa aufgrund der vielen abgesagten Sportevents in der Bevölkerung mehr und mehr Langeweile aufkommt, die auch begünstigt durch Werbung für Glücksspiel eine wachsende Spielsucht-Problematik zur Folge haben könnte.

Eine ähnliche Sichtweise hat mit Nigel Huddleston der in Großbritannien für das Glücksspiel zuständige Minister. Vergangene Woche appellierte Huddleston in einem öffentlichen Brief an die Geschäftsführer der großen Glücksspielunternehmen Bet365, GVC Holdings, SkyBet, William Hill und Flutter Entertainment mit der Bitte, verstärkte Maßnahmen zum Schutz der Spieler zu ergreifen. Dabei machte auch Huddleston keinen Hehl daraus, dass der landesweite Lockdown die Gefahr, spielsüchtig zu werden, nicht nur bei ohnehin anfälligen Menschen mutmaßlich erhöhe.

Dabei stützte sich Huddleston auf die aktuellen Zahlen der britischen Glücksspielbehörde, die einen spürbaren Anstieg des Online-Glücksspiels registrierte. Weil darüber hinaus auch die britische Werbeaufsicht verstärkte Werbemaßnahmen seitens der Glücksspielbranche feststellte, war Huddlestons Forderung nach mehr und vor allem unmissverständlicheren Warnhinweisen nur folgerichtig. Dass der bereits im März vom Dachverband der britischen Glücksspielbranche (Betting and Gaming Council, kurz: BGC) vorgestellte 10-Punkte-Plan noch nicht weit genug gehe, machte Huddleston ebenfalls deutlich.

In jenem 10-Punkte-Plan hatte der BGC seinen Mitgliedern unter anderem zu verantwortungsvoller Werbung, der Einführung von Einsatzlimits und Sperrdateien für Spieler geraten. Der BGC stellte als eine Konsequenz dessen rund zehn Prozent weniger Werbung für Glücksspiele und einen um 30 Prozent gesunkenen Umsatz fest.

Keine Werbung bis mindestens 5. Juni

Nichtsdestotrotz gingen die Mitglieder der BGC nun noch einen großen Schritt weiter und beschlossen, spätestens ab dem 7. Mai und bis zunächst mindestens 5. Juni komplett auf Werbung für Glücksspielprodukte in Fernsehen und Radio zu verzichten. Eine Verlängerung ist möglich. Die Beschränkungen sollen erst dann aufgehoben oder gelockert werden, wenn seitens der Regierung allgemeine Lockerungsmaßnahmen beschlossen werden.

Zugleich äußerte der BGC, dessen Mitglieder für etwa die Hälfte aller Glücksspiel-Werbesports verantwortlich zeichnen, die Hoffnung, dass auch andere Glücksspielunternehmen nachziehen werden. BGC- Geschäftsführer Michael Dugher betonte überdies, sehr eng mit der Politik zusammenzuarbeiten, um einen möglichst hohen Spielerschutz gewährleisten zu können.

Ob es langfristig zu deutlich weniger Werbung für Glücksspiel kommen wird, ist unterdessen offen. Entsprechende Forderungen wurden von Seiten der Politik bereits vor der Corona-Krise geäußert. Da es aber laut Dugher im Interesse des BGC liege, potenzielle Glücksspielrisiken so weit wie möglich zu begrenzen, scheint es zumindest im Bereich des Möglichen, dass auch nach Corona weniger für Glücksspiele jeglicher Art geworben wird.

Alle getesteten Casinos

Bonus
Freispiele
20
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
50
Bonus
-
Bonus
Freispiele
50
Bonus
500%
Bonus
Freispiele
100
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
-
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
-
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
220
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
30
Bonus
400%
Bonus
Freispiele
120
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
-
Bonus
400%
Bonus
Freispiele
20
Bonus
200%
Bonus
Freispiele
-
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
-
Bonus
125%
Bonus
Freispiele
100
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
50
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
-
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
-
Bonus
400%
Bonus
Freispiele
-
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
25
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
200
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
-
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
120
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
30
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
200
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
50
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
10
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
180
Bonus
200%
Bonus
Freispiele
200
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
200
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
300
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
300
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
100
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
50
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
-
Bonus
100%