Glücksspiel: 15. Glücksspiel-Symposium der Uni Hohenheim

Am 21. und 22. März findet an der Universität in Hohenheim das 15. Glücksspiel-Symposium statt, zu welchem die Forschungsstelle Glücksspiel geladen hat. Die Besucher erwartet eine interessante Diskussionsrunde, in der zahlreiche wichtige Themen des Glücksspiels untersucht werden. Anmelden kann sich jeder.

Mehrere Kernthemen im Fokus

Ein Symposium zum Thema Glücksspiel könnte im Prinzip unendlich lange abgehalten werden. Genau deshalb hat die Forschungsstelle Glücksspiel der Universität Hohenheim auch bereits im Vorfeld definiert, um was für Themen es bei diesem 15. Symposium gehen wird – und es wird hochinteressant.

So diskutieren die Anwesenden zum Beispiel über eine mögliche Zukunft des Lotteriemonopols für Staaten und nehmen die Regulierung der Sportwetten unter die Lupe. Darüber hinaus widmet sich das Symposium dem Kampf gegen illegale Online Casinos und betrachtet die Möglichkeiten im Bereich des Spielerschutzes. Gemeint sind hiermit zum Beispiel Selbstsperren oder auch die Bekämpfung der Geldwäsche. Ebenfalls interessant: Die Möglichkeiten der Blockchain-Technologie für den Glücksspielsektor werden auch unter die Lupe genommen.

Du möchtest online spielen? Besuche jetzt das SCasino oder DrückGlück Casino!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.