Gauselmann UK entwickelt Verbraucherschutzprogramm für besseren Spielerschutz

Die britische Vertretung der deutschen Gauselmann AG – Gauselmann UK – möchte ein neues Verbraucherschutzprogramm einführen. Indem unter anderem ein Fachbeirat für soziale Verantwortlichkeit ins Leben gerufen werden soll, möchte der Glücksspielkonzern den Spielerschutz verbessern.

Zusammenarbeit mit Experten

Zusammen mit der in Amsterdam ansässigen Global Gambling Guidance Group – kurz G4 – erarbeitete das Unternehmen das Programm, welches den Namen „360“ bekommen soll. Gauselmann UK und G4, eine Firma zur Zertifizierung von Glücksspielprodukten, haben die Geschäfte des Glücksspielkonzerns auf verschiedene Ebenen einer „kulturelle[n] Bewertung“ unterzogen, auf welche ein Aktionsplan folgte, der den Spielerschutz verbessern soll. Der oben genannte Fachbeirat, in dem verschiedene externe Experten sowie Angestellte in Leitungspositionen zusammenarbeiten, soll für mehr soziale Verantwortlichkeit in der Branche entwickeln. Forderungen nach einer Entwicklung für solch eine Infrastruktur gibt es schon seit Jahren seitens britischer Parlamentarier und auch Spielschutzverantwortlicher.

Schutz für Spieler

Schützen soll das Verbraucherschutzprogramm „360“ vor allem Spieler, die kleinere Einsätze zahlen. In einem Statement für die Presse gab Sascha Blodau von Gauselmann UK an, dass eben dieser Schutz oberste Priorität habe: „Wenn es darum geht, die Gefährdeten und den sehr geringen Prozentsatz der Spieler zu schützen, die möglicherweise mit Glücksspielen mit geringem Einsatz erleben, kann man nie genug tun. Es ist eine Reise, ohne dass es tatsächlich ein endgültiges Ziel gibt.“

Das Konzept wurde den Spielerschützer von GamCare und YGam sowie der britischen Glücksspielaufsicht und dem britischen Automatenverband Bacta präsentiert, welche „sehr unterstützend“ gewirkt hätten beim Erreichen der Ziele. Laut einer Umfrage von YouGov – ein britisches Marktforschungsinstitut – wird das Spielverhalten von etwa 1,4 Millionen volljährigen Briten als problematisch eingestuft. Dies entspricht in etwa 2,7 Prozent der britischen Bevölkerung. Die dementsprechenden Zahlen lagen in Deutschland vergangenes Jahr in etwa bei nur 229 Tausend Personen, was einem Anteil von 0,39 Prozent an der Bevölkerung darstellt.

Glücksspielbeteiligung in Großbritannien während der Corona-Pandemie

Während die Beteiligung an Glücksspielen in den ersten Monaten der Pandemie abgenommen hat, haben Spieler, die bereits vor Covid-19 mit Spielsucht zu tun hatten, in dieser Zeit mehr gespielt, wie eine andere von YouGov durchgeführte Studie zeigt. In Zahlen heißt das genauer, dass 4 Prozent mehr gespielt haben, 42 Prozent das Glücksspiel sogar reduziert haben und die restlichen 52 Prozent der Befragten gaben an nichts an ihrem Spielverhalten verändert zu haben.

Doch neben der Beteiligung am Glücksspiel hat auch die Inanspruchnahme ab Hilfsangeboten abgenommen. Obwohl die britische Hilfsorganisation GamCare durchgehend während dem Lockdown erreichbar waren, gingen deutlich weniger Anrufe ein. Zu Beginn der Ausgangssperre gingen vermehrt Anfragen ein, den bereits aktiven Selbstausschluss über die Online-Plattform GamStop zu stoppen und wieder spielen zu können. Da GamCare allerdings dazu keine Befugnis habe, ließen diese Anfragen im Laufe der Zeit nach. Dies wiederum untermauert das Ergebnis der Studie, dass sich Spielsüchtige wieder mehr dem Glücksspiel gewidmet haben.

Folgen von Spielsucht betreffen nicht nur Spieler

Die Spieler, die dennoch Hilfe aufgesucht haben, hätten statt Telefongesprächen lieber den Online-Chat in Anspruch genommen. Dies kann man darin begründen, dass oftmals keine ungestörten Gespräche möglich sind, wenn man eine Familie hat und sich diese dann durch den Corona-Lockdown im selben Haus oder Raum befinden. Dass Angehörige und Freunde nichts von der Spielsucht mitbekommen ist vielen Betroffenen sehr wichtig. Allerdings stellte die fehlende Privatsphäre nicht nur für Spielsüchtige, sondern auch für Angehörige von Problemspielern so manche Probleme dar. Denn Spielsucht senkt die Hemmschwelle und sorgt für mehr Aggressionspotential, was bei vielen auch ohne Glücksspielprobleme zu Gewaltausbrüchen neigenden Menschen dann oft zu Handgreiflichkeiten führt.

GamCare bemühte sich während den Einschränkungen im Frühjahr bereits darum, Menschen zu ermutigen Hilfe aufzusuchen, wenn Glücksspiel für sie selbst oder für ihre Familie ein Problem darstellt. In Zukunft müssten die Kampagnen noch weiter ausgebaut werden: „Da wir uns nun mit weiteren Lockdowns in verschiedenen Regionen konfrontiert sehen, müssen wie uns der Auswirkungen und der Risiken für die Spieler, Schäden durch Glücksspiel zu erleiden, bewusst sein. Wir müssen die Menschen noch eindringlicher dazu ermutigen, sich trotz des Drucks von außen Hilfe zu holen“. Das Verbraucherschutzprogramm „360“ der Gauselmann UK könnte dabei helfen.

Möchtest Du sichere Online Casinos ausprobieren? Dann haben wir hier eine Liste bekannter Anbieter, die Dir sogar einen Casino Bonus ohne Einzahlung schenken.

AnbieterBonusQuick FactsSpielen
888 logo88€ geschenkt bei Anmeldung!
100% bis 140€
  • Spiele: Slots
  • Lizenz: MGA
  • Bonusbedingungen:  30x
Jetzt Spielen
lapalingo logo10€ geschenkt bei Anmeldung!
100% bis 500€ + 20 Freispiele
  • Spiele: Slots
  • Lizenz: MGA
  • Bonusbedingungen:  35x
Jetzt Spielen
lordlucky logo5€ geschenkt bei Anmeldung!
100% bis 500€+ 25 Freispiele
  • Spiele: Slots
  • Lizenz: MGA
  • Bonusbedingungen:  40x
Jetzt Spielen
lvbet logo5,55€ geschenkt bei Anmeldung!
Bonuspaket von bis zu 1000€ + 1000 Freispiele
  • Spiele: Slots
  • Lizenz: MGA + UK
  • Bonusbedingungen:  30x
Jetzt Spielen

Du möchtest online spielen?

Probier dein Glück bei unseren Favoriten:

CasinoBonusQuick FactsZum Casino
platincasino logo20 Freispiele ohne Einzahlung!
Bonuspaket von bis zu 250€ + 120 Freispiele
  • Spiele: Slots, Merkur Slots
  • Lizenz: MGA
  • Bonusbedingungen:  25x
Jetzt Spielen
wunderino logoBonuspaket von bis zu 740€ + 30 Freispiele
  • Spiele: Slots
  • Lizenz: MGA
  • Bonusbedingungen: 30x
Jetzt Spielen
drueckglueck logo500% bis 50€ + 50 Freispiele
  • Spiele: Slots, Merkur Slots
  • Lizenz: SH
  • Bonusbedingungen:  30x
Jetzt Spielen

Wenn du weiterhin Casino, Live Casino oder ohne Spin Pausen spielen möchtest, empfehlen wir dir die folgenden Anbieter:

AnbieterBonusQuick FactsSpielen
National Casino logoBonuspaket von bis zu 300€ + 150 Freispielen
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Casinospiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  x40
Jetzt Spielen
20Bet Casino logo100% bis zu 120€ + 120 Freispiele
  • Spiele: Sportwetten, Slots, Jackpot Slots, Casinospiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  x40
Jetzt Spielen
Das ist Casino LogoBonuspaket von bis zu 300€ + 150 Freispielen
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Tischspiele, Live Casino
  • Lizenz: MGA
  • Bonusbedingungen: 50x
Jetzt Spielen
Nordis Casino logo100% bis zu 700€
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Tischspiele, Live Casino, Sportwetten
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  x45
Jetzt Spielen
Bonuspaket von bis zu 1.000€ + 150 Freispiele ohne Umsatzbedingungen
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Tischspiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen: -
Jetzt Spielen
Haz Casino LogoBonuspaket bis zu 1.000€ + 125 Freispiele ohne Umsatzbedingungen
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Tischspiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen: -
Jetzt Spielen
luckydays logoBonuspaket von bis zu 1000€ + 100 Freispiele
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Casinospiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  25x
Jetzt Spielen
Spin Away CasinoBonuspaket von bis zu 1000 € + 100 Freispiele
  • Spiele: Slots, Jackpot Slots, Casinospiele, Live Casino
  • Lizenz: Curacao
  • Bonusbedingungen:  40x
Jetzt Spielen