Brasilien: Online Gaming Summit startet in Sao Paulo

Nicht nur in Europa, sondern auch in Lateinamerika steht das Online-Glücksspiel im Fokus. In diesen Tagen wird in der brasilianischen Metropole mit der Online Gaming Summit Brazil die wichtigste Glücksspielkonferenz des Landes veranstaltet. Dabei soll es unter anderem um die Sicherheit der Glücksspielmärkte gehen, gleichzeitig aber auch um die voranschreitende Regulierung. Erwartet werden an den zwei Tagen vom 9. bis zum 10. Dezember zahlreiche prominente Gäste und natürlich haufenweise bekannte Glücksspielunternehmen.

Heißes Eisen Lateinamerika

Der Online-Glücksspielmarkt in Lateinamerika ist für zahlreiche Unternehmen ein richtig „heißes Eisen“. Bereits 2017 wurden hier in der Branche fast fünf Milliarden US-Dollar Umsatz gescheffelt, die darauffolgenden Jahre waren sogar noch stärker. Und: In der Zukunft dürfte der Markt weiter wachsen. Ein Grund hierfür ist das Land Brasilien. Bereits im letzten Jahr wurde hier über eine Neu-Regulierung des Glücksspielgesetzes debattiert. Konkret geht es dabei um die Legalisierung der Sportwetten, welche jedoch nur ein Anfang auf dem gut 211 Millionen Einwohner starken Markt sein dürfte. Bisher ist das Glücksspiel in Brasilien noch streng eingeschränkt. Zwar sind zahlreiche ausländische Anbieter mit unterschiedlichen Produkten aktiv, diese handeln jedoch allesamt illegal. Legal sind hier ausschließlich Pferdewetten. In den kommenden Jahren soll sich das aber ändern.

Eine wichtige „Zwischenstation“ auf dem Weg zur Gesetzesänderung ist dabei auch die Online Gaming Summit Brazil. Hierbei handelt es sich um das wichtigste Branchentreffen des Landes, welches bereits zum zweiten Mal veranstaltet wird. Vom 9. bis zum 10. Dezember treffen sich zahlreiche geladene Gäste im Konferenzzentrum Allianz Parque in Sau Paulo, um über die Entwicklungen, Möglichkeiten und Rahmenbedingungen für einen neuen Glücksspielmarkt zu sprechen.

Hochkarätige Besucher

Zu den hochkarätigen Besuchern und Gästen der Messe gehören unter anderem die Glücksspielunternehmen Playtech und Sportnco. Darüber hinaus sind verschiedene Interessensgruppen, Politiker und Regulatoren in Sau Paulo vor Ort. Ganz besonders im Fokus steht in diesem Jahr der künftige Umgang mit den Sportwetten in Brasilien. Das Eröffnungspanel trägt den passenden Namen„The Regulation Of Sports Betting And The Legacy For Other Gaming Modes“und wirft dabei einen genauen Blick auf die Entwicklung der Rahmenbedingungen auf dem brasilianischen Markt. Intensiv durchleuchtet wird zum Beispiel, welche Schritte im Land für die Regulierung bereits unternommen worden. Immerhin soll der Markt schon in den kommenden Jahren sattelfest eröffnet werden.

Darüber hinaus wird auch Ilana Klein als Senior Market-Direktor von Playtech Lateinamerika mit einem Vortrag auf der Gaming Summit zu findensein. Die Experten klärt darüber auf, wie sich die Online Glücksspielanbieter zum Beispiel gegen die Geldwäsche schützen oder hier mit den Regulierungsbehörden kooperieren können. Passend dazu äußern sich auch ein Funktionär der Bundespolizei und der Staatsanwaltschaft, welche einen Vortrag rund um die Strafverfolgung von illegalen Glücksspielanbietern halten.

Neue Gesetz 13756/2018 wirft seine Schatten voraus

Bevor das neue Glücksspielgesetz mit der Bezeichnung „13756/2018“letztendlich verabschiedet werden kann, wird noch eine ganze Menge Zeit vergehen. Die Branchenmesse dürfte hierfür ein Beleg werden. Abgesehen von den allgemeinen Herausforderungen eines jeden Landes rund um die Legalisierung des Glücksspiels treffen die Behörden in Brasilien immerhin noch auf ganz eigene Herausforderungen. Das Land ist geprägt von Armut und hat in vielen Teilen mit Korruptionen und Bestechungen zu kämpfen. Das ist nicht nur schädlich für die allgemeine Gesellschaft, sondern könnte auch für die Sportwetten-Anbieter künftig zu einem Problem werden. Auch um den brasilianischen Sport machen die Verbrecher keinen Bogen. Im Gegenteil: Mit Spielmanipulationen werden hier in unterschiedlichen Sportarten und Ligen jedes Jahr Millionen verdient. Ein Geschäft, welches der künftigen Branche somit stark in die Quere kommen wird.

Am Dienstag werden sich diesem Thema aber ebenfalls verschiedene Experten widmen. Konkret sind hier der Analyst Ricaro Magri von Sport Radar, Rafael Favetti als Vorsitzender der brasilianischen Mixed Martial Arts Kommission CABMMA und Daniel Cossi als Präsident der brasilianischen eSports-Vereinigung CBDEL mit dem Thema vertraut. In ihrem Vortrag soll es unter anderem darum gehen, wie die Sportveranstaltungen künftig noch besser geschützt werdenkönnen. Ohne Zweifel lässt sich also in Brasilien von einem interessanten Markt sprechen. Schon allein aufgrund der enormen Einwohnerzahl und der bereits jetzt vorhandenen Lust auf Online-Glücksspiele. Gleichzeitig gilt es noch einige Hürden zu nehmen, die dieser ganz besondere Markt mit sich bringen wird.

Du möchtest online spielen? Dann besuche jetzt das DrückGlück Casino, Platincasinooder den Casino Club!

Alle getesteten Casinos

Bonus
Freispiele
20
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
50
Bonus
-
Bonus
Freispiele
50
Bonus
500%
Bonus
Freispiele
100
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
-
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
-
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
220
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
30
Bonus
400%
Bonus
Freispiele
120
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
-
Bonus
400%
Bonus
Freispiele
20
Bonus
200%
Bonus
Freispiele
-
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
-
Bonus
125%
Bonus
Freispiele
100
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
50
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
-
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
-
Bonus
400%
Bonus
Freispiele
-
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
25
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
200
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
-
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
120
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
30
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
200
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
50
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
10
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
180
Bonus
200%
Bonus
Freispiele
200
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
200
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
300
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
300
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
100
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
50
Bonus
100%
Bonus
Freispiele
-
Bonus
100%